www.200bar.deTauchsportservice Potsdam 
Kontakt
Tauchkurse
Tauchsportservice
Service für Taucher
Terminplan
TecTauchen
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrüstung
Reisebüro
Praxistipps
Adresse Tauchsportservice Potsdam
E-Mail Tauchsportservice Potsdam
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Zum Forum
Tauchen Deutschland
Hilfe, Benutzerhinweise und Antworten
auf häufig gestellte Fragen (FAQ)
Tauchen in Deutschland200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland!" - Mach mit!
Hallo, Du bist nicht eingeloggt!   Einloggen Einloggen   Registrieren Registrieren (Neuer User)
 
Übersicht > Hilfe, Hinweise, FAQ

FAQ: Die häufigsten Fragen zum Projekt Tauchen in Deutschland mit 200bar.de

"200bar.de-Projekt Tauchen in Deutschland" - was ist das?
Muss man sich unbedingt registrieren?
Tolle Sache, diese Datenbank! Wie kann ich am 200bar.de-Projekt mitarbeiten?
Wie funktioniert die Suchfunktion?
Welche Bedeutung haben die Sterne (Bewertungssystem) zu den Tauchplätzen?
Was ist das 200bar.de-Sichtweitenfenster?
Sind die Sichtweiten nicht viel zu subjektiv?
Warum gibt es kein Feld für die Wassertemperaturen?
Warum diese Datenbank - ist es denn noch nicht schon voll genug am See?

"200bar.de-Projekt Tauchen in Deutschland" - was ist das?

Geboren ist die Idee zu diesem Projekt bereits 1994, als unsere Kunden die Sichtweiten der umliegenden Seen auf einer Tafel im Tauchshop aktualisieren konnten. Seit 1999 war diese Liste dann mit unserer ersten Webseite auch im Internet verfügbar, enthielt jedoch vorerst nicht viel mehr Infos, als die Sichtweiten von ca. einem Dutzend Gewässern. Diese einfache Liste hat sich durch permanente Erweiterung zu einer modernen Datenbank mit derzeit 328 gelisteten Tauchspots aus ganz Deutschland gemausert. Tauchplatzbeschreibungen, Fotos, Sichtweiten, GPS-Daten, User-Tipps und Kommentare, Statistiken, ein UW-Guide für die einheimische Flora und Fauna unter Wasser - ständig kommen neue Infos und Funktionen hinzu. Längst ist dieses Projekt nicht mehr von uns allein zu stemmen, unser Dank gilt heute unzähligen Sportfreunden für ihre Mitarbeit! Um die Infos möglichst aktuell zu halten, ist diese Gewässerdatenbank auf die Hilfe möglichst vieler Taucher angewiesen. Mach mit!

Zum Seitenanfang
Muss man sich unbedingt registrieren?

Nein, die Informationen der Gewässerdatenbank stehen auch allen nicht registrierten Besuchern zur Verfügung. Wenn Du jedoch aktiv am "200bar.de-Projekt Tauchen in Deutschland" mitarbeiten möchtest, dann wäre eine Registrierung sehr sinnvoll. Man kann Sichtweitenmeldungen zwar auch ohne Registrierung in das System eingeben, die Infos gehen jedoch per E-Mail zur Prüfung an einen Administrator und werden dann erst mit dem nächsten Update in der Datenbank aktualisiert. Registrierte Sportfreunde bekommen einen Usernamen und ein Passwort für gesamte 200bar.de Homepage. Damit kann man sich in das System einloggen und so Sichtweiten direkt in der Datenbank aktualisieren, Tipps und Kommentare zum Gewässer eingeben, Tauchspots bewerten, im Forum mitreden u.v.a.m. Die Infos registrierter User werden sofort auf der Homepage sichtbar sein, der Umweg über die Freischaltung durch einen Administrator entfällt.

Zum Seitenanfang
Tolle Sache, diese Datenbank! Wie kann ich am 200bar.de-Projekt mitarbeiten?

Toll, dass Du mitmachen möchtest, "Baustellen" gibt es genug! Sehr gern betreuen wir vom Tauchsportservice Potsdam diese Datenbank als Serviceleistung für Euch. Dieses Projekt lebt jedoch von der Mitarbeit aller Taucher! Je mehr Sportfreunde mitmachen, desto besser und aktueller können die Infos sein. Bei den folgenden Aufgaben hoffen wir auf Unterstützung:

  • nach jedem Tauchgang Sichtweiten aktualisieren!
  • eigene Tipps, Hinweise und Erfahrungen zum Gewässer eintragen (User-Berichte)
  • neue, noch nicht gelistete Tauchspots melden
  • vorhandene Tauchspots ggf. aktualisieren, Beschreibungen erweitern etc.
  • Fehler melden!
  • Fotos (über und unter Wasser) einschicken
  • fehlende GPS-Positionen wie z.B. Einstiegsstelle, Parkplatz, Füllstation u.s.w. melden (Positionen werden auf der Karte zum Tauchspot angezeigt)
  • falsche GPS-Positionen korrigieren
  • Info fürs Navi-Infos melden, wo diese Angabe noch fehlt
  • Werbung machen, Link auf Deine Homepage setzen...
Bitte beachten: Das Urhebergesetz gilt auch im Internet. Auch wenn Du es gut mit uns meinst, es ist nicht erlaubt, (ohne die Erlaubnis der Urheber) Texte, Fotos o.ä. z.B. aus anderen Webseiten oder Büchern etc. einzustellen. Also bitte nur eigene Texte und Fotos nutzen!

Zum Seitenanfang
Wie funktionieren die Suchfunktionen?
  1. Suche nach Gewässernamen: Hier gibst Du einfach den Namen des gesuchten Tauchspots ein, meist reichen schon die ersten 4 Buchstaben aus. Das Eingabefeld findest Du immer oben im grünen Login-Bereich, so wie auch auf dieser Seite.
  2. Suche nach Ortsnamen: Welche Tauchspots liegen in der Umgebung von "Meinheimatort"? Diese Frage beantwortet unsere Regionale Suche.
  3. Entweder man gibt einen Ortsnamen ein, oder Du klickst auf den entsprechenden Punkt in der Karte: Unsere Datenbank kennt die GPS-Daten tausender deutscher Orte und kann so die Tauchspots der Umgebung ausgeben. Der Suchradius liegt standardmäßig bei 50km, diesen Wert kannst Du aber auch ändern.
Zum Seitenanfang
Welche Bedeutung haben die Sterne (Bewertungssystem) zu den Tauchplätzen?
Registrierte User können jeden Tauchspot einmalig bewerten. Die Sterne werden dabei nach dem folgenden Schema vergeben:
  • 5 Sterne = "super":
    Dieser Topspot zählt zu meinen absoluten Highlights in Deutschland!
  • 4 Sterne = "gut":
    Ein wirklich schöner Tauchspot - es gibt nur wenige, die mir noch besser gefallen.
  • 3 Sterne = "mittelmäßig":
    Nichts Spektakuläres, aber dennoch ein brauchbarer Tauchspot.
  • 2 Sterne = "nicht so doll":
    Größtenteils langweilig, aber immer noch besser, als gar nicht tauchen.
  • 1 Stern = "schlecht":
    Blindflug in der Todeszone! Für mich kein Tauchgewässer und die Mühe nicht wert.
Zum Seitenanfang
Was ist das 200bar.de-Sichtweitenfenster?

Du betreibst eine eigene Homepage oder betreust die Webseite eines Tauchvereins? Mit den 200bar.de - Sichtweitenfenstern kannst Du unsere Sichtweiteninfos direkt in Deine Homepage einbinden! Ein echter Mehrwert für Deine Besucher, sind sie doch so immer über die aktuellen Bedingungen in Deinen Lieblingstauchspots informiert! Es funktioniert ganz einfach: Hier das Gewässer auswählen und den angezeigten HTML-Code unverändert in Deine Webseite integrieren. Mit Problemen oder Fragen wende Dich einfach an unser Forum, wir helfen dann schnellstmöglich weiter.

Hier ein Beispiel, wie es aussehen würde:
200bar.de-Sichtweitenfenster
© Tauchen mit 200bar.de

Zum Seitenanfang
Sind die Sichtweiten nicht viel zu subjektiv?

Selbstverständlich können die Sichtweiten keine exakten Werte sein und wir wollen sie auch nicht als solche verstanden wissen. Sie hängen von der Einstiegsstelle ab, von der Tauchtiefe, Jahreszeit, von Wind und Wetter, Tageszeit / Sonnenstand, Untergrund (...). Weiterhin schwanken sie von Wochenende zu Wochenende und nicht zuletzt auch mit dem subjektiven Empfinden des jeweiligen Users. Aber als grober Anhaltspunkt für die Wochenendplanung sind sie - zusammen mit all den anderen Infos - sicherlich sehr interessant und hilfreich.

Zum Seitenanfang
Warum gibt es kein Feld für die Wassertemperaturen?

Wir haben uns gegen ein Eingabefeld extra für die Wassertemperatur entschieden. Einerseits, weil wir die Eingabemaske für die Aktualisierung der Gewässerdaten so einfach wie möglich halten möchten und andererseits, weil nicht alle Taucher einen Tauchcomputer mit Thermometer-Funktion nutzen. Ausserdem müsste man diese Daten nach der Tiefe differenzieren, so dass Du Dir neben der Sichtweite auch noch mehrere Wassertemperaturen merken müßtest. Du hast jedoch die Möglichkeit, bei einer Aktualisierung die Wassertemperatur im Feld "Anmerkungen" einzutragen.

Zum Seitenanfang
Warum diese Datenbank - ist es denn noch nicht schon voll genug am See?

Nun, wir meinen, dass wir mit dieser Datenbank eher für eine Entlastung der einzelnen Gewässer sorgen! Keine Frage: Gerade am Wochenende ist es an den beliebtesten Tauchplätzen im Sommer sehr voll. Dies sind aber jene Gewässer, die sowieso jeder kennt - egal ob sie in unserer Datenbank stehen oder nicht. Da aber in dieser Datenbank auch hunderte Tauchspots gelistet sind, die vielen Tauchern bis dahin sicher noch unbekannt waren, sorgen wir dafür, dass sich der "Wochenendtauchtourismus" auf mehrere Gewässer verteilt.

Zum Seitenanfang


Banner 200bar.deSehr gern betreuen wir vom Tauchsportservice Potsdam diese Datenbank als Serviceleistung für Euch. Dieses Projekt lebt jedoch auch von Eurer Mitarbeit! Also: Macht Werbung für unser Projekt, setzt einen Link auf Eure Homepage, tragt aktuelle Sichtweiten ein, helft uns bei der Beschreibung der Tauchplätze und schickt uns Fotos von Gewässern, wo wir noch keine haben. Je mehr Sportfreunde mitmachen, desto besser und aktueller können die Infos sein. Wir wünschen schöne Tauchgänge!

Feedback und Anregungen:Linkbitte ins Forum
Alle  Infos zum Mitmachen:LinkHilfe, Hinweise, FAQ


Das 200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam -
Ihrem Partner in Sachen Tauchen für Berlin und Brandenburg


Mit weiteren Fragen wende Dich einfach an unser Forum

  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 29.06.2017 | Copyright © 1999 - 2017 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |