www.200bar.deTauchsportservice Potsdam 
Kontakt
Tauchkurse
Tauchsportservice
Service fr Taucher
Terminplan
TecTauchen
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrstung
Reisebro
Praxistipps
Adresse Tauchsportservice Potsdam
E-Mail Tauchsportservice Potsdam
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Forum
Tauchen Sie ein!
200bar.de - Taucherforum

Tauchverbot in Löbejün!

geschrieben von Matthes (200bar.de) 
Sibylle Schlesener
Re: Tauchverbot in Löbejün!
15.09.2002 11:26:45
Hallo Leutchen,

ich muss wirklich sagen, dass es sehr sehr schade ist, was ich hier über die Steinbrüche von Löbejün lesen muss. Ich bin von 1979 - 1983 in den Steinbrüchen von Löbejün getaucht. Ich war damals in der GST Leuna und bin Taucherausbildungsassistentin H/10-82 gewesen. Zu dieser Zeit war alles noch sehr sauber. Der einzige unschöne Anblick war höchstens eine tote Kuh unter Wasser aber von Müll - keine Spur.

Grüßlis
Sibylle
Steffen
Re: Tauchverbot in Löbejün!
06.10.2002 11:48:59
Hallo Mario und alle die, die Aktion am 5. 10 organisiert haben,

Ich find es Klasse was ihr da auf die Beine gestellt habt, mit so vielen Leuten hätte ich nicht gerechnet. Bleibt jetzt nur noch die Frage "wie lange hält das an". Ich hoffe nur das die Arbeit nicht umsonst war, aber egal wie, der Müll hatte so oder so weg gemußt.

Gruß an alle
Steffen (TSC Carinus Mühlhausen)
Bachi
Re: Tauchverbot in Löbejün!
07.10.2002 18:24:08
hallo steffen,
vielen dank auch noch mal an dich und deine taucher. ich bin mitglied im scubadoo divers club und war wie viele andere auch mit von der sache.
eigentlich wollte ich mich nicht weider zu dieser sache äußern.
es war mit sicherheit ein reger zuspruch und wir haben das alles sehr gut über die bühne bekommen. es ärgert einen nur,dass nun doch so viele abgesprungen sind. das wird sich aber nie vermeiden lassen. mehr dazu auf unserer webseite: www. scubadoo.de. aber auch hier noch einmal vielen dank an alle helfer!!! und wie du schon geschrieben hast, mal sehen was d`raus wird!!!
Bodo
Re: Tauchverbot in Löbejün!
28.10.2002 09:18:47
Hallo Freunde,

die Sperren an der Zufahrt sind verändert. Man kommt wieder bis in die Nähe des ersten Steinbruchs. Nur die Zufahrt zu dem kleinen Parkplatz ist jetzt gesperrt sowie auch die Weiterfahrt zum Steinbruch 3. Hier gibt es bereits wieder einen Schleichweg über das Feld. Ob der benutzt werden sollze, ist allerdings fraglich.
Ansonsten ist alles sorgfältig gereinigt. Hoffentlich bleibt es so. Vermutlich komt der Müll aber wieder mit der Badesaison. Ein Schild zum Tauchverbot ist nicht vorhanden und so sehe ich im Moment für das Tauchen im Steinbruch 1 keine Probleme, soweit man nur die offiziellen Wege benutzt. Die letzten 100 m kann man zu Fuß gehen. In der Woche ist jedenfalls absolute Ruhe.
Vielleicht entwickelt es sich doch wieder in positiver Richtung, wenn das Gelände sauber bleibt.
Uli
Re: Tauchverbot in Löbejün!
21.12.2002 10:53:00
Hallo, Taucher!
Gibt es inzwischen neue Erkenntnisse, nach denen das Tauchen im 1. Steinbruch wieder erlaubt ist? Die Sache mit dem "Schleichweg" scheint mir nicht so offiziell. Für die Winterzeit würde jedoch der eine Steinbruch zum Tauchen für die wenigen Kaltwasserenthusiasten vorerst genügen.
Uli
matthes (200bar.de)
Re: Tauchverbot in Löbejün!
23.12.2002 16:24:57
Hi Uli,

Nach meinem Knntnisstand hat sich an dem Tauchverbot nichts geändert. Aber vielleich kann sich ja mal jemnad von den Tauchschulen aus Halle melden?
matthes (200bar.de)
Re: Tauchverbot in Löbejün!
23.12.2002 18:42:15
Sorry für die Tippfehler. Habe mich an der Hand verletzt und kann nun nur mit der anderen Tippen. Aber keine Sorge, ich werde gerade so überleben ;-)
check_it_now
Re: Tauchverbot in Löbejün!
23.12.2002 19:22:12
na ja,

bin zwar bei keiner tauchschule integriert jedoch sieht es momentan so aus (stand 21.12.2002).

der vorderste stb ist zugaenglich. der rest (zufahrt) ist mit steinen versperrt.

ein schild welches baden oder tauchen untersagt gibt es nicht.

am sonnabend waren so etwa 32 autos mit tauchern da. (weihnachtsfeier unter wasser). ja richtig 32.
soviel habe ich nicht im sommer dort gesehen. wenn es so weiter geht ist abzusehen was im sommer passieren wird.

und egal was nun gesagt wird. ich habe seit mitte november von dort 2 saecke muell mitgenommen. das waren SICHER keine badegaeste sondern TAUCHER. die haben es nach wie vor nicht begriffen. schade aber manche sind halt unbelehrbar und schmeissen ihr zeug nach wie vor dort hin.

an die vernuft zu appelieren ist wahrscheinlich vergebens aber nehmt euer zeug mit und sprecht auch leute an welche dort ihr zeug liegen lassen.



in diesem sinne schoene weihnacht und gesundes neues jahr.
schecke
Re: Tauchverbot in Löbejün!
06.03.2003 12:41:31
Ja
Hallo erst mal!

Kann mal jemand den aktuellen Stand über Löbejün ansagen.
Tauchverbot,Zufahrt gesperrt,Streit mit dem Eigentümer,dann aber wieder tauchen Ja-aber nur im ersten!? Blickt da jemand noch so recht durch?
Gibt es irgendwelche Initiativen und kann man behilflich sein!

Danke schon mal im vorraus.
matthes (200bar.de)
Re: Tauchverbot in Löbejün!
06.03.2003 13:00:29
Habe kürzlich die Hallenser zu diesem Thema befragt. Der offizielle aktuelle Stand ist nach wie vor der alte - also Tauchen nicht erlaubt...
timhau
Re: Tauchverbot in Löbejün!
20.03.2003 10:20:38
Hallo,
wie es aus in Löbejün?
Ist der Vorderste Kessel immernoch (lt. Forum vom 23.12.02) oder wieder zugänglich?

Danke -Tim-
Uli
Re: Tauchverbot in Löbejün!
24.03.2003 10:51:39
Hallo, allerseits,
Sowohl vom 1. als auch vom 3. Steinbruch sind aktuelle Sichtweiten im Sichtweitenreport gemeldet trotz (offiziellen) Verbotes? Ich würde sehr gern auch wieder dort tauchen.
Die Hallenser meinen zwar, Tauchen sei verboten, aber wo kein Schild steht, dürfte man niemanden zur Rechenschaft ziehen, wenn er es trotzdem tut, oder?
Uli
matthes (200bar.de)
Re: Tauchverbot in Löbejün!
24.03.2003 12:08:07
Also: Nach Auskunft der Hallenser ist das Tauchen in Löbejün offiziell immer noch verboten! Auch wenn kein Schild da steht, muss man sich als Taucher immer vorher über die Rechtslage informieren. Man kann auch nicht in den Pool seines Nachbarn springen, nur dort kein Schild "Tauchen verboten" aufgestellt ist.

Ja, in unserem Sichtweitenreport sind auch aktuellere Meldungen zu finden. Da man mit einem Passwort die Werte ja sofort aktualisieren kann, kann ich dies kaum verhindern. Gut, ich könnte die Steinbrüche ganz aus der Liste rausnehmen. Aber so könnten interessierte Sportfreunde auch nicht lesen, dass in diesen ehemals sehr beliebten Steinbrüchen das Tauchen nach wie vor nicht erlaubt ist. Oder soll ich sie lieber ganz rausnehmen?
Bernd
Re: Tauchverbot in Löbejün!
24.03.2003 12:55:02
hallo an alle...
also ich würde die Sichtweiten und Angaben von den Löbejüner Steinbrüchen nicht weglassen, wer dort taucht und dies auch noch mit einer Meldung macht, ( über ein verbotenes Gewässer ) der braucht sich doch nicht wundern, wenn immer noch so viele dort tauchen wollen und evtl. auch Ihren Müll dort lassen. Mit dem angeben von Sichtweiten weckt Ihr dort nur "schlafende Hunde" den Besitzer der Steinbrüche wird dies nicht gerade freuen. Und wenn erst mal ein Schild steht ist`s ganz aus dort mit dem tauchen. Also mein Vorschlag wer dort unbedingt ein Verbot umgehen will machts halt,nur bitte nicht noch der Öffentlichkeit sagen.
(Bsp. Nachbars Äpfel stehlen und dann in der Zeitung die Sorte loben)
womöglich machen dann einige noch Angaben über die Anfahrtswege.
also gut luft 2003
Bachi
Re: Tauchverbot in Löbejün!
09.04.2003 17:27:10
hallo Bernd,
ich bin der gleichen Meinung wie Du. In einer der letzten Ausgaben der
"Mitteldeutschen Zeitung" wurde noch einmal seitens der Betreiber bekräftigt, daß die Löbejüner Steinbrüche für jedermann gesperrt sind!!!
Daran sollte sich auch jeder halten und diese Meldung an andere Tauchclubs weidergeben!!! In diesem Artikel wird aber auch mitgeteilt, daß
es Verhantlungen mit Tauchsportfreunden aus Halle gibt. Es ist abzuwarten
wie diese ausgehen. Ich kann Dir versichern, daß es hierbei um die Interessen aller Tauchsportler, die wieder in Löbejün tauchen wollen, geht.
Doch bis dahin heißt es:"Still ruht der See".
Ich bitte deshalb alle Löbejün in der nächsten Zeit zu meiden.
Es wird sonst alles nur noch schlimmer wie es schon ist.
Danke!!!
M. Riemer
Re: Tauchverbot in Löbejün!
24.04.2003 16:47:39
Über die Osterfeiertage gab es keinerlei Anzeichen von einem generellen Zutrittsverbot der Steinbrüche. Lediglich an der Zufahrt weist ein Schild darauf hin, dass das Betreten auf eigene Gefahr geschieht.
Der Tauchbetrieb dort war sehr rege. Die Verschmutzungen an und in den Steinbrüchen scheinen mehr auf das Konto der einheimischen Jugend zu gehen, die sich dort verstärkt aufhält.
check_it_now
Re: Tauchverbot in Löbejün!
25.04.2003 08:25:04
@ bernd

da du auf meine email nicht reagierst und deine aussage vom 24.03.03 spezifizierst werde ich dise nun selber richtig stellen.

hier der auszug der email an dich. andere teile davon lasse ich hier weg da sich auf den restlichen inhalt deines beitrages jeder selbst seine reim machen sollte.

email vom 09.04.2003
"
,moechte ich zumindest etwas richtig stellen damit nicht alle teile deiner meinung als "die wahrheit" gelesen werden und ich - darauf hin eventuell angesprochen - mich irgend wann dafuer "rechtfertigen" muss.


dein zitat:
>> wer dort taucht und dies auch noch mit einer Meldung macht, ( über ein
>> verbotenes Gewässer ) der braucht sich doch nicht wundern, wenn
>> immer noch so viele dort tauchen wollen und evtl. auch Ihren Müll dort >> lassen.

da ich mich in diesem thread zum muellproblem geaeussert/gewundert habe - siehe mein beitrag vom 23.12.2002 (auch ueber die 32 autos zum weihnachtstauchen wunderte ich mich) - laesst dein kommentar rueckschluesse fuer dritte zu die NICHT zutreffend sind. siehe dein zitat: 1. zeile.


da ich aber keine schlammschlacht im forum will wende ich mich also fairer weise erst an dich, um dir die gelegenheit zu geben deine aussage die meldung der sichtweiten betreffend, selbst zu spezifizieren b.z.w. zu korrigieren, damit es nicht so aussieht (so wird dies momentan nicht nur von mir rausgelesen - was auch der grund dieses schreibens ist) als waehre ich dieser depp welcher die sichtweite der loebejuener tauchgewaesser angibt.

korrigierts du dies nicht werde ich dies in meinem interesse selbst tuen.

"


in diesem sinne schoenes wochenende
matthes (200bar.de)
Re: Tauchverbot in Löbejün!
25.04.2003 09:01:29
Was soll das denn jetzt? Ehrlich gesagt konnte ich erst nach dem 3. mal lesen ahnen, worum es in Deinem Posting geht. Es hat doch nie irgendjemand gesagt, dass Du diese Sichtweite aktualisiert hättest! Was soll da also?

Wer, wann, was gemeldet hat, kann man übrigens über die Statistikfunktion der Tauchspots nachvollziehen. Alles klar? Ansonsten bitte ich solchen rein privaten Knatsch auch privat auszutragen und nicht unser System damit zu belasten...
check_it_now
Re: Tauchverbot in Löbejün!
25.04.2003 10:23:14
> Es hat doch nie irgendjemand gesagt

das stimmt aber da ich auf grund bernds posting daraufhin angesprochen wurde und keine lust habe das jedem zu erklaeren waehlte ich diesen weg.

loesch es einfach wenn du denkst es stoert den "hausfrieden".

habe kein prob damit.
matthes (200bar.de)
Re: Tauchverbot in Löbejün!
25.04.2003 11:16:11
> loesch es einfach wenn du denkst es stoert den "hausfrieden". habe kein prob damit.

Hätte ich auch nicht :-) Aber was soll das? Wir werden hier nur in Ausnahmefällen löschen oder "zensieren". Einfach überlegen, was hier her gehört und was nicht. Dabei wünsche ich mir, dass man denn Sinn so eines Forums, den ich persönlich im Gedankenaustausch und im Nutzen für die Besucher sehe, im Auge behält...

by the way:
Ich habe das System jetzt so weit angepasst, dass wir auch die Tauchplätze der Ostsee mit aufnehmen können. Schaut doch mal in Eure Logbücher u.s.w. und teilt Eure Infos mit uns. Mehr dazu im Thread "Neu geplant: Tauchplätze der Ostsee"
check_it_now
Re: Tauchverbot in Löbejün!
25.04.2003 11:33:23
so sehe ich das auch. ich war der meinung (nach wochen der ueberlegung) es schadet nichts wenn ich mich dazu positioniere.


ok ok schoenes wochenende.

PS: ich versuche uebrigens seit tagen ne 50 buddel zu organisieren :-) you know ?
check_it_now
Re: Tauchverbot in Löbejün!
26.04.2003 07:34:58
@bernd

schade das du mich nun erst privat angemailt hast. deine email haette meine "ueber"reaktion wahrscheinlich gebremst. :-)

@all die die letzten beitraege gelesen haben und nichts verstanden haben. das missverstaendniss wurde seitens bernd aufgeklaert. nun denke ich, ich habe etwas ueberempfindlich reagiert (bin eben doch nur ein humanoide).


so und nun ab ins wochenende.
Jelly
Tauchverbot in Löbejün!
05.05.2003 10:40:37
Benötige Infos zum Stand "Tauchverbot Löbejün"
ralf sandmann
Re: Tauchverbot in Löbejün!
14.05.2003 14:24:26
So gerne möchte ich mit meiner familie mal wieder zum lübejün-steinbruch zum tauchen fahren ,habt ihr schon neuigkeiten dazu!!????
danke , gruß ralf.
matthes (200bar.de)
Re: Tauchverbot in Löbejün!
14.05.2003 15:02:03
Nach wie vor nix neues, also keine offizielle Tauchgenehmigung! Sowie wir Neuigkeiten erfahren, werden wir diese hier natürlich kundtun...
der chef
Re: Tauchverbot in Löbejün!
01.06.2003 14:59:40
Also kann jetzt irgendeiner mal was zu den ZUSTÄNDEN in Löbejün sagen und ob es dieses "Tauchverboht" gibt oder ist es nur alles für die "KATZ"??
Ich fand es dort immer sehr schön auch von dem was mann dort sah !!
Möchte gerne dort ohne Bedenken Hinfahren können ..
Danke für Meldungen
matthes (200bar.de)
Re: Tauchverbot in Löbejün!
02.06.2003 15:21:26
Hallo Chef :-)

Wie weiter oben schon mehrfach geschrieben, am aktuellen Stand hat sich nichts geändert - das Tauchverbot ist also nach wie vor aktuell. Einen besseren Einblick in den aktuellen Stand haben aber sicher die Tauchschulen in Halle. Vielleicht einfach selbst mal dort anrufen...
Ein Fan
Re: Tauchverbot in Löbejün!
03.06.2003 08:17:47
... oder dort unter "Sichtweiten" nachsehen.

http://www.tauchertreff-halle.de
Matthes
Re: Tauchverbot in Löbejün!
03.06.2003 13:23:28
Danke an den Fan für die Info! Laut Homepage vom Tauchertreff Halle wird das Tauchen im 1. Kessel dezeit gedultet, der 2. und der 3. Kessel sind nach wie vor gesperrt. Sollte dies ein Hoffnungsschimmer sein? Aber bitte denkt daran: Wenn Ihr nach Löbejün fahrt nehmt den eigenen und am besten auch den Müll von anderen wieder mit...
peter_diver
Re: Tauchverbot in Löbejün!
16.06.2003 09:29:56
ich war vor 2 wochen zum tauchen in den kesseln.
das einzige was ich gesehen habe ist ein schild auf dem stand:
vorsicht absturtzgefahr.
betreten auf eigene gefahr.
nirgens ein schild eines verbotes an 1.,2. oder 3. kessel.
was passiert eigentlich wenn man erwischt wird.
denn wie heißt es:
unwissendheit schütz vor starfe nicht.
peter
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen



  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 20.05.2024 | Copyright © 1999 - 2024 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |