www.200bar.de Tauchsportservice Potsdam  
Kontakt
Tauchschule
Tauchsportservice Potsdam
Service für Taucher
Terminplan
TecDiving
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrüstung
Reisebüro
Tauchpraxis
Adresse
E-Mail
200bar.de Fashionshop
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Zum Forum
Tauchen Deutschland
Tauchen in Deutschland mit 200bar.de -
Walchensee
Tauchen in Deutschland200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland!" - Mach mit!
Hallo, Du bist nicht eingeloggt!   Einloggen Einloggen   Registrieren Registrieren (Neuer User)
 
Übersicht > Bayern > Tauchplatz: Walchensee
Walchensee
82432 Walchensee / Murnau  (Bayern)
 
Sichtweite:ca. 10.0m - 20.0m am 24.06.17 aktualisieren
(gemeldet von tim_200bar.de)
Anmerkung:ohne weitere Anmerkungen gemeldet
Eisinfo:eisfrei

Typ / Tiefe:

natürlicher See (max. 200m)
Userwertung:Userwertung (4-5 Sterne bei 5 Bewertungen)(?)
eigene Bewertung abgeben
Füllstation:Tauchbasis / Füllstation vorhanden
Anmeldung:Anmeldung (bei Basis, Pächter etc.) nicht notwendig
beachte ggf. auch das jeweilige Landeswasserrecht
Navi-Ziel:Einsiedel 1, 82432 Walchensee
GPS-Daten:Bisher eine Position bekannt Karte anzeigen
Kein Tauchpartner? Nutze die Tauchpartner-Suche im Forum Buddy-Suche im Forum

T-Shirts, Caps & Sweater:
T-Shirts für Taucher 200bar.de Fanshop
 
Mitmachen! Gern betreuen wir vom Tauchsportservice diese Datenbank für Euch! Das Projekt lebt jedoch von Eurer Mitarbeit, Infos dazu hier
BeschreibungUser-Tipps(1)FotosKarteUmgebungStatistikUpdate!
Tauchplatzbeschreibung:

Der Walchensee liegt zwischen München und Mittenwald, eingebettet in eine herrliche Gebirgslandschaft (Landschaftsschutzgebiet) auf einer Höhe von 803 m (Achtung: Bergsee-Modus!). Er ist 198 m tief, 7 km lang, 4 km breit und hat eine Wasseroberfläche von mehr als 16 qkm. Die meisten Tauchplätze liegen in unmittelbarer Nähe von öffentlichen Parkplätzen. Das Wasser hat Trinkwasserqualität, die ständig überwacht wird. Sichtweiten von 10 - 15 m sind normal, können aber selbstverständlich je nach Jahreszeit und Wettergegebenheiten im Hochgebirge variieren.

Die fast überall zugänglichen Ufer bieten über und unter Wasser sämtliche Varianten vom flach abfallenden Sandstrand über Pflanzenregionen bis zu felsigen Steilwänden, Geröllhalden, Abbruchkanten und Überhängen. Der Fischreichtum ist über die Grenzen des Landes weithin bekannt mit Seeforellen, Saiblingen, Hechten, Renken, Barschen, Aalrutten, Koppen etc. Die "Tauchbasis Walchensee" findest am südlichsten Punkt des Sees auf dem Gelände des Seehotels Einsiedl, zu dem auch ein Badestrand mit Steg und Liegewiese, Bootsliegeplätze, Ruder- und Segelbootverleih und ein Fahrrad-, Kajak- und Kanuverleih mit Surfschule gehören.

Sowohl für Anfänger, als auch für fortgeschrittene Sportfreunde gibt es viele spannende Tauchplätze zu entdecken. Da wären z.B. die "Einsiedelbucht" gleich an der Tauchbasis, die besonders für Nachttauchgänge geeignete "Katzeninsel", der" VW-Käfer" in 16m Tiefe und der Tauchplatz "Steinbruch" mit einem Spiegel für all diejenigen, die wissen wollen, wie sie in 38m Tiefe aussehen. Dann gibt es noch den mit Mietruderboot erreichbaren "Fleckerspitz", den Tauchplatz "Pioniertafel" mit seinen besonders imposanten Felsformationen, "Urfeld" mit 14 Bootswracks, die" Walchenseebucht", welche mit max. 15m Tiefe und einfacher Orientierung besonders gut für Anfänger und "easy diving" geeignet ist u.v.a.m.. Der bekannteste Tauchplatz im Walchensee ist aber sicherlich die "Galerie" mit der beeindruckenden Steilwand und dem PKW-Wrack aus Nachkriegszeiten. Ausführlichere Beschreibungen der einzelnen Tauchplätze findest du auf der Homepage der Tauchbasis.

Leider ist der Walchensee nicht ganz von Verboten und Beschränkungen verschont geblieben, von denen die meisten dem Laichschutz und andere wiederum dem Schutz der Taucher dienen. So gilt z.B. vom 15. Oktober bis 1. Februar für mache Plätze ein Wintertauchverbot und Nachttauchen ist im Walchensee ganzjährig nur ab eine Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Einbruch der Dunkelheit erlaubt. Um unnötigen Ärger vor Ort und um weitere Reglementierungen zu vermeiden informiert euch bitte vor euren Tauchgängen über die genauen Tauchregeln und aktuell gültige Beschränkungen. Weitere Infos dazu gibt die Tauchbasis Walchensee.

Anfahrt:

Der Walchensee liegt zwischen München und Mittenwald. Von München kommend die A95 Richtung Garmisch-Partenkirchen bis zur Abfahrt Kochel. Nun in Richtung Kochel am See und dann weiter zum Walchensee. Am ganzen Walchensee entlang Richtung Mittenwald. Die Tauchbasis liegt am südlichsten Punkt des Sees auf dem Gelände des Seehotels Einsiedel (ca. 2 km nach dem Ort Walchensee auf der linken Seite).

Die Tauchbasis Walchensee wurde im Januar 2007 vom bisher langjährigen Assistent Michael Hell übernommen.

Tauchbasis Walchensee
Michael Hell
Einsiedel 1
82432 Walchensee
Tel. + Fax: 08858/381

Montag ­ Freitag: 14:00 - 19:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 9:00 - 19:00 Uhr

Tourist Info Walchensee
Ringstraße 1
82432 Walchensee
Tel.: 08858 - 411
www.walchensee.de


Wir bedanken uns bei Tom für die freundliche Genehmigung, urheberrechtlich geschützte Texte von der Homepgage der Tauchbasis Walchensee für diese Beschreibung verwenden zu dürfen!


Relevante Links (Linktauschpartner):
  • bisher keine Links vorhanden

Linktausch-Info: Örtliche Tauchbasen, Vereine, Unterkünfte oder auch private Webseiten mit besonders interessanten Zusatzinfos können an dieser Stelle verlinkt werden. Dies geschieht kostenfrei in Form eines "Linktausches", weitere Infos dazu hier



Tauchplatzbeschreibung nicht O.K.?
Aktualisierungen und weitere Informationen für die Tauchplatzbeschreibung kannst Du uns hier mitteilen

Du hast weitere Tipps oder Kommentare?
Deinen persönlichen Eindrücke, sowie weitere hilfreiche Tipps und Kommentare sind hier willkommen

Für diesen Tauchspot sind bisher 10 Fotos verfügbar und hier verkleinert dargestellt:

Fotos ansehen
sende uns Deine Fotos




200bar.de - Tauchen in Deutschland!
ein Service von 200bar.de


Dieses Sichtweiten-Fenster kann auch auf Deine Homepage!
Sichtweiten-Fenster so geht's!



 
Hilfe, Hinweise, FAQHilfe, Hinweise, FAQ
Sichtweite meldenSichtweite melden
Tauchspot meldenÄnderungen melden
Tauchspot kommentierenUser-Bericht schreiben

Tauchspots der UmgebungSpots der Umgebung
Sichtweitenmelder werdenSichtweitenmelder werden

sofern nicht anders gekennzeichnet Copyright © by 200bar.de
Alle Infos nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr.


Banner 200bar.deSehr gern betreuen wir vom Tauchsportservice Potsdam diese Datenbank als Serviceleistung für Euch. Dieses Projekt lebt jedoch auch von Eurer Mitarbeit! Also: Macht Werbung für unser Projekt, setzt einen Link auf Eure Homepage, tragt aktuelle Sichtweiten ein, helft uns bei der Beschreibung der Tauchplätze und schickt uns Fotos von Gewässern, wo wir noch keine haben. Je mehr Sportfreunde mitmachen, desto besser und aktueller können die Infos sein. Wir wünschen schöne Tauchgänge!

Feedback und Anregungen:Linkbitte ins Forum
Alle  Infos zum Mitmachen:LinkHilfe, Hinweise, FAQ


Das 200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam -
Ihrem Partner in Sachen Tauchen für Berlin und Brandenburg


Neu hier? Hilfe, Benutzerhinweise und FAQ
Zusatzinfos, Aktualisierungen kannst Du uns hier mitteilen
Fragen, Verbesserungsvorschläge etc. gern im Forum

  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 18.01.2018 | Copyright © 1999 - 2018 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |