www.200bar.de Tauchsportservice Potsdam  
Kontakt
Tauchschule
Tauchsportservice Potsdam
Service für Taucher
Terminplan
TecDiving
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrüstung
Reisebüro
Tauchpraxis
Adresse
E-Mail
200bar.de Fashionshop
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Zum Forum
Tauchen Deutschland
Tauchen in Deutschland mit 200bar.de -
Ostsee: Tromper Wiek / Arkonariff
Tauchen in Deutschland200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland!" - Mach mit!
Hallo, Du bist nicht eingeloggt!   Einloggen Einloggen   Registrieren Registrieren (Neuer User)
 
Übersicht > Mecklenburg - Vorpommern > Tauchplatz: Ostsee: Tromper Wiek / Arkonariff
Ostsee: Tromper Wiek / Arkonariff
18556 Altenkirchen / Drewoldke - Insel Rügen  (Mecklenburg - Vorpommern)
 
Sichtweite:ca. 7.0m - 10.0m am 17.08.09 aktualisieren
(gemeldet von per e-mail)
Anmerkung:ohne weitere Anmerkungen gemeldet
Eisinfo:eisfrei

Typ / Tiefe:

Ostsee (unbekannt)
Userwertung:Tauchspot noch nicht bewertet (noch nicht bewertet)
eigene Bewertung abgeben
Füllstation:Tauchbasis / Füllstation vorhanden
Anmeldung:Anmeldung (bei Basis, Pächter etc.) nicht notwendig
beachte ggf. auch das jeweilige Landeswasserrecht
Navi-Ziel:Navigationsziel bisher nicht verfügbar. melden
GPS-Daten:Bisher 2 Positionen bekannt Karte anzeigen
Kein Tauchpartner? Nutze die Tauchpartner-Suche im Forum Buddy-Suche im Forum

T-Shirts, Caps & Sweater:
T-Shirts für Taucher 200bar.de Fanshop
 
Mitmachen! Gern betreuen wir vom Tauchsportservice diese Datenbank für Euch! Das Projekt lebt jedoch von Eurer Mitarbeit, Infos dazu hier
BeschreibungUser-Tipps(1)FotosKarteUmgebungStatistikUpdate!
Tauchplatzbeschreibung:

Auf der Halbinsel Wittow bei Altenkirchen gleich hinter der Düne am Ostseestrand hat seit Juni 2006 die Tauchbasis "Crazy Diving" ihr Lager aufgeschlagen. Diese ist recht unkompliziert zu finden: Nach dem Ortsausgang Juliusruh in Richtung Altenkirchen nach den letzten Häusern und vor dem Feld und der Bushaltestelle nach rechts in Richtung des ausgeschilderten Campingplatzes abbiegen. Nach ca. 600m geht es wieder rechts ab in einen Walweg, der rechts und links von Zäunen eingegrenzt ist. Am Straßenrand gegenüber der Einfahrt steht auch ein Hinweisschild "Wassersport, Tauchen und Bootverleih". Die Tauchbasis befindet sich fast am Ende dieses Weges, also kurz vor Düne und Strand, auf der rechten Seite. Wer vom Wasser aus anreisen sollte kann sich leicht am Fahnenmast orientieren (den ganzen Sommer weht hier die Flagge "A"), von der Seeseite her ca. 1 km nördlich von Juliusruh. Um den Mast liegen die Verleihboote am Strand. Den danebenliegenden Strandaufgang hoch und gleich hinter der Düne links.

Wer länger bleiben möchte, kann bei der Tauchbasis einen Wohnwagen mieten, Anspruchslose können auch auf dem Grundstück der Basis zelten. Ansonsten findet man gleich nebenan drei Campingplätze, wie man so schön sagt für jeden Geldbeutel etwas. Die nicht tauchenden Familienmitglieder können sich am Strand vergnügen.

In der Bucht, dem Tromper Wiek, liegen einige Wracks und Schiffsreste in Tiefen von 8m bis 26m. Die Basis hat sogar ein "Hauswrack" auf nur 2m Tiefe. Im Sommer ist das ein lohnendes Schnorchelziel und hat schon einige Leute dazu verleitet, einen Tauchschein zu machen um mehr zu sehen. Sehr lohnenswert ist auf alle Fälle auch ein Ausflug zum Arkonariff. In nur 3,5 bis 8 Meter Tiefe hat sich durch die Einwirkungen von Eiszeit und See eine an manchen Stellen sehr eindrucksvolle Unterwasserlandschaft mit Kreidecanyons, Findlingen und den Resten vom militärischen Nutzungsversuchen aus dem vorigen Jahrhundert. Dazwischen liegen aus der Kreide ausgewaschene Versteinerungen. Diese sollten aber bitte liegen bleiben, sonst sind sie schnell alle und andere wollen ja auch was sehen.

Die Ausfahrten sind kein Problem. Entweder man fährt mit Torsten und dem Schnellboot der Basis (bis zu sechs Personen) raus, oder man mietet das taucherfreundliche und sportbootführerscheinfreie Boot für den ganz individuellen Tauchausflug. Jedes Jahr zu Pfingsten haben alle Tauchsportinteressierten die Möglichkeit am "Pfingsttauchen" teilzunehmen. Da finden am Pfingstwochenende Tauchfahrten statt und abends gibt es Lagerfeuer am Strand und mehr.

Im offenen Mehr schwanken die Bedingungen unter Wasser stark. Die Sichtweiten liegen oft bei ca. 5-6 Meter, mit Glück auch mehr. Wenn man jedoch Pech hat, also bei zu starkem Wind oder auch direkt nach nach Stürmen kann es sein, dass man sich andere Beschäftigungen suchen muss. Davon gibt es aber reichlich in der Umgebung. Vom Ausflug zum Kap Arkona zu Fuß oder mit einem geliehenen Fahrrad bis zur Tagestour mit dem Dampfer von Breege nach Hiddensee oder der Besuch der Sörtebeckerfestspiele in Ralswiek ist alles möglich. Auf Wunsch übernimmt die Tauchbasis auch die Organisation. Im Nachbarort kann man auch in einer Woche sämtliche nautischen Weiterbildungen machen, vom Sportbootführerschein bis zum Seefunkzeugnis.


Tauchbasis "Crazy Diving"
Ansprechpartner: Torsten
Zittkower Weg 23
18556 Altenkirchen
Tel.: 038391 - 939770
Fax: 038391 - 939771
Funk: 0171/7127970
crazydiving@aol.com

  • Tauchtour ab 2 Personen 20,- EUR p.P. Person zum Arkonariff oder Wrack in der Bucht in diesem Umkreis. Nachlass bei größeren Gruppen verhandelbar.
  • Flaschenfüllung: 0,50 EUR / Liter
  • Bootsverleih 36,- EUR pro Tag dazu verbrauchten Kraftstoff lt,.Tagespreis
  • Übernachtung Wohnwagen 4 Personen 25,- EUR Nacht
  • Übernachtung eigenes Zelt 4,- EUR, pro Person 3,-EUR


Relevante Links (Linktauschpartner):
  • bisher keine Links vorhanden

Linktausch-Info: Örtliche Tauchbasen, Vereine, Unterkünfte oder auch private Webseiten mit besonders interessanten Zusatzinfos können an dieser Stelle verlinkt werden. Dies geschieht kostenfrei in Form eines "Linktausches", weitere Infos dazu hier



Tauchplatzbeschreibung nicht O.K.?
Aktualisierungen und weitere Informationen für die Tauchplatzbeschreibung kannst Du uns hier mitteilen

Du hast weitere Tipps oder Kommentare?
Deinen persönlichen Eindrücke, sowie weitere hilfreiche Tipps und Kommentare sind hier willkommen

Für diesen Tauchspot sind bisher 8 Fotos verfügbar und hier verkleinert dargestellt:

Fotos ansehen
sende uns Deine Fotos




200bar.de - Tauchen in Deutschland!
ein Service von 200bar.de


Dieses Sichtweiten-Fenster kann auch auf Deine Homepage!
Sichtweiten-Fenster so geht's!



 
Hilfe, Hinweise, FAQHilfe, Hinweise, FAQ
Sichtweite meldenSichtweite melden
Tauchspot meldenÄnderungen melden
Tauchspot kommentierenUser-Bericht schreiben

Tauchspots der UmgebungSpots der Umgebung
Sichtweitenmelder werdenSichtweitenmelder werden

sofern nicht anders gekennzeichnet Copyright © by 200bar.de
Alle Infos nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr.


Banner 200bar.deSehr gern betreuen wir vom Tauchsportservice Potsdam diese Datenbank als Serviceleistung für Euch. Dieses Projekt lebt jedoch auch von Eurer Mitarbeit! Also: Macht Werbung für unser Projekt, setzt einen Link auf Eure Homepage, tragt aktuelle Sichtweiten ein, helft uns bei der Beschreibung der Tauchplätze und schickt uns Fotos von Gewässern, wo wir noch keine haben. Je mehr Sportfreunde mitmachen, desto besser und aktueller können die Infos sein. Wir wünschen schöne Tauchgänge!

Feedback und Anregungen:Linkbitte ins Forum
Alle  Infos zum Mitmachen:LinkHilfe, Hinweise, FAQ


Das 200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam -
Ihrem Partner in Sachen Tauchen für Berlin und Brandenburg


Neu hier? Hilfe, Benutzerhinweise und FAQ
Zusatzinfos, Aktualisierungen kannst Du uns hier mitteilen
Fragen, Verbesserungsvorschläge etc. gern im Forum

  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 15.10.2018 | Copyright © 1999 - 2018 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |