www.200bar.de Tauchsportservice Potsdam  
Kontakt
Tauchschule
Tauchsportservice Potsdam
Service für Taucher
Terminplan
TecDiving
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrüstung
Reisebüro
Tauchpraxis
Adresse
E-Mail
200bar.de Fashionshop
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Zum Forum
Tauchen Deutschland
Tauchen in Deutschland mit 200bar.de -
Parsteiner See
Tauchen in Deutschland200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland!" - Mach mit!
Hallo, Du bist nicht eingeloggt!   Einloggen Einloggen   Registrieren Registrieren (Neuer User)
 
Übersicht > Berlin - Brandenburg > Tauchplatz: Parsteiner See
Parsteiner See
16248 Parstein / Angermünde  (Berlin - Brandenburg)
 
Sichtweite:ca. 3.0m - 4.0m am 20.11.16 aktualisieren
(gemeldet von delock)
Anmerkung:"Nordufer"
Eisinfo:eisfrei

Typ / Tiefe:

natürlicher See (max. 36m)
Userwertung:Userwertung (3 Sterne bei 6 Bewertungen)(?)
eigene Bewertung abgeben
Füllstation:Tauchbasis / Füllstation vorhanden
Anmeldung:Anmeldung ist gewünscht bzw. erforderlich
beachte ggf. auch das jeweilige Landeswasserrecht
Navi-Ziel:Parstein oder Oderberg, PLZ 16248, Seestraße 1
GPS-Daten:Bisher eine Position bekannt Karte anzeigen
Kein Tauchpartner? Nutze die Tauchpartner-Suche im Forum Buddy-Suche im Forum

T-Shirts, Caps & Sweater:
T-Shirts für Taucher 200bar.de Fanshop
 
Mitmachen! Gern betreuen wir vom Tauchsportservice diese Datenbank für Euch! Das Projekt lebt jedoch von Eurer Mitarbeit, Infos dazu hier
BeschreibungUser-Tipps(3)FotosKarteUmgebungStatistikUpdate!
Tauchplatzbeschreibung:

Der Parsteiner See liegt rund 80 km nordöstlich von Berlin und ist Teil des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin. Zu DDR-Zeiten hat der See sehr unter dem Einfluss landwirtschaftlicher Großbetriebe, Massentierhaltung, intensiver Karpfenzucht und der Einleitung ungeklärter Abwässer gelitten. Überdüngung und Sauerstoffmangel waren die Folge. Seit 1990 das Biosphärenreservat ausgerufen wurde, hat sich der Zustand dieses durch unterirdische Quellen gespeisten Klarwassersees wieder deutlich gebessert. Die Pflanzenwelt kommt langsam zurück und beim Tauchen kann man z.B. Plötzen, Barschen, Hechten, Bitterlingen, Welsen, Zandern, Aalen, Karauschen, Flusskrebsen und sogar dem sehr seltenen und vom Aussterben bedrohten Steinbeisser begegnen.

Weil der Parsteiner See aber nun im Naturschutzgebiet liegt, ist für Taucher zuätzlich zu den Regelungen, die aus dem Brandenburger Wassergesetz resultieren, eine Genehmigung der zuständigen Naturschutzbehörde erforderlich. Diese war für einen normalen Sporttaucher bisher kaum, bzw. nur sehr umständlich zu bekommen. Mal eben so "reinspringen" ging jedenfalls nicht. Die Prozedur ist nun jedoch deutlich einfacher geworden, denn seit Mai 2007 gibt es eine Tauchbasis am Parsteinsee. Nach Einweisung durch das Basispersonal darf man nun auch offiziell abgesegnet tauchen gehen. Wie wir meinen ist dies ein schönes Beispiel dafür, wie sich die berechtigten Interessen von Naturschutz und Sporttauchern gut unter einen Hut bringen lassen, wenn man nur vernünftig miteinander redet. Es sei aber deutlich darauf hingewiesen, dass ohne Einweisung durch die Basis das Gerätetauchen immer noch verboten ist. Hintergrund ist der Schutz seltener Tier- und Pflanzenbestände im Gebiet des Biosphärenreservates Schorfheide - Chorin. Es gibt einige Sperrzonen im See, die für jeglichen Wassersport Tabu sind und Habitate, die nur bedingt genutzt werden können. Diese Zonen werden vor Tauchbeginn erklärt und benannt.

Die Basis (Kontaktinfos unten) befindet sich auf dem Gelände des Campingplatzes Parsteiner See (Südostufer), direkt am Ort Parstein. Betreiber ist die Tauchschule Nemo aus Schönefeld. Durch die Anbindung an den Campingplatz ist der See nun auch ein interessantes Ziel für ein ganzes Tauchwochenende. Die Basisgebühr beträgt 6,- EUR, geöffnet ist Samstags und Sonntags ab 9:00 Uhr. Bei größeren Gruppen wird um Voranmeldung gebeten. Tauchgänge vom Ufer aus sind möglich, es geht jedoch recht flach rein und wird nur langsam tiefer. Alternativ kann man sich auch mit dem Elektroboot zu tieferen Tauchplätzen im See fahren lassen.

Anfahrt:

1. Möglichkeit: Über die B158 Richtung Grenzübergang Hohenwutzen. Ca. 6 km hinter Bad Freienwalde, Richtung Oderberg links abbiegen. In Oderberg immer der Hauptstraße folgen. Der 2. Ort hinter Oderberg ist Parstein. Hinter dem Ortseingangsschild gleich links in Richtung Campingplatz.

2.Möglichkeit: Über Angermünde Richtung Oderberg. Durch den Ort Parstein komplett durchfahren. Am Ortsede rechts Richtung Campingplatz abbiegen.

Tauchbasis Parsteiner See
- betrieben durch Tauchschule NEMO aus Schönefeld / Ricco Hoffmann -
Seestraße 1
16248 Parstein
Basis Mobil: 0172 / 380 18 70
Tauchschule in Schönefeld in der Woche: 030 / 634 970 85

Füllpreis: 0,45 EUR pro Liter Flaschenvolumen
Basisgebühr: 6,- EUR
Öffnungszeiten: Mai bis Oktober Sa.+So. von 9:00 - 18:00 Uhr

Campingplatz Parsteiner See
16248 Parsteinsee
Seestraße 1
Ansprechpartner: Dorit Loesch
Tel. 03 33 65/3 62
Fax 03 33 65/3 48 06
Öffnungszeiten: Anfang April bis Anfang Oktober


Wir danken Sportfreund Frank für die Beschreibung der 2 Anfahrtsmöglichkeiten!


Relevante Links (Linktauschpartner):
  • bisher keine Links vorhanden

Linktausch-Info: Örtliche Tauchbasen, Vereine, Unterkünfte oder auch private Webseiten mit besonders interessanten Zusatzinfos können an dieser Stelle verlinkt werden. Dies geschieht kostenfrei in Form eines "Linktausches", weitere Infos dazu hier



Tauchplatzbeschreibung nicht O.K.?
Aktualisierungen und weitere Informationen für die Tauchplatzbeschreibung kannst Du uns hier mitteilen

Du hast weitere Tipps oder Kommentare?
Deinen persönlichen Eindrücke, sowie weitere hilfreiche Tipps und Kommentare sind hier willkommen

Für diesen Tauchspot sind bisher 11 Fotos verfügbar und hier verkleinert dargestellt:

Fotos ansehen
sende uns Deine Fotos




200bar.de - Tauchen in Deutschland!
ein Service von 200bar.de


Dieses Sichtweiten-Fenster kann auch auf Deine Homepage!
Sichtweiten-Fenster so geht's!



 
Hilfe, Hinweise, FAQHilfe, Hinweise, FAQ
Sichtweite meldenSichtweite melden
Tauchspot meldenÄnderungen melden
Tauchspot kommentierenUser-Bericht schreiben

Tauchspots der UmgebungSpots der Umgebung
Sichtweitenmelder werdenSichtweitenmelder werden

sofern nicht anders gekennzeichnet Copyright © by 200bar.de
Alle Infos nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr.


Banner 200bar.deSehr gern betreuen wir vom Tauchsportservice Potsdam diese Datenbank als Serviceleistung für Euch. Dieses Projekt lebt jedoch auch von Eurer Mitarbeit! Also: Macht Werbung für unser Projekt, setzt einen Link auf Eure Homepage, tragt aktuelle Sichtweiten ein, helft uns bei der Beschreibung der Tauchplätze und schickt uns Fotos von Gewässern, wo wir noch keine haben. Je mehr Sportfreunde mitmachen, desto besser und aktueller können die Infos sein. Wir wünschen schöne Tauchgänge!

Feedback und Anregungen:Linkbitte ins Forum
Alle  Infos zum Mitmachen:LinkHilfe, Hinweise, FAQ


Das 200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam -
Ihrem Partner in Sachen Tauchen für Berlin und Brandenburg


Neu hier? Hilfe, Benutzerhinweise und FAQ
Zusatzinfos, Aktualisierungen kannst Du uns hier mitteilen
Fragen, Verbesserungsvorschläge etc. gern im Forum

  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 24.09.2018 | Copyright © 1999 - 2018 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |