www.200bar.deTauchsportservice Potsdam 
Kontakt
Tauchkurse
Tauchsportservice
Service fr Taucher
Terminplan
TecTauchen
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrstung
Reisebro
Praxistipps
Adresse Tauchsportservice Potsdam
E-Mail Tauchsportservice Potsdam
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Forum
Tauchen Sie ein!
200bar.de - Taucherforum

Cospudener See

geschrieben von bernd 
bernd
Cospudener See
29.06.2003 13:13:10
Hallo Tauchfreunde

wer kann mir genau sagen wie ich zum Cospudener See an die Tauchbasis fahre. Komme von der Autobahn A9 muß ich da abfahrt Rippbachtal richtung Leipzig fahren oder wie?
war noch nie an diesem See und würde gerne mal dort tauchen.

Bernd
robert
Re: Cospudener See
30.06.2003 17:45:54
Hallo Bernd,

zum Cospudener See kommst du Abfahrt Rippachtal auf die A 38 und dann bis zum ende der Autobahn fahren. Weiter fährst Du Richtung Leipzig bis
nach Markleeberg. Im Ort ist dann eine Ausschilderung Richt ung Zörbiker Hafen. Es fährt sich zwar etwas verwinkelt durch eine Gartenanlage, aber trotzdem immer Richtung See. Dann mußt du die Hauptstrasse bis zm Ende durchfahren, nicht am Nordstrand abbiegen sondern bis zum Südstrand durchfahren. Dort kannst du auf den Parkplatz fahren und der Tauchereinstieg befindet sich rechts vom Pier 1. Die Tauchbasis Kamski befindet sich im zweiten Gebäude direkt am See.
Viel Spaß beim Abtauchen

Robert
Steini
Re: Cospudener See
30.06.2003 19:22:25
Liegt direkt im Süden von Leipzig und ist gut ausgeschildert. Parken geht nur an der Tauchbasis und ist recht teuer. Der See hat tolle Sicht, aber es gibt nur ganz wenig Pflanzen und Fische. Ist ein ganz junger Altbergbausee.
Habe dort getaucht und war enttäuscht.

Fahre lieber zum Kulkwitzer, wenn Du schon dort hin willst!

Grüße

Jürgen
bernd
Re: Cospudener See
30.06.2003 19:23:21
Hallo Robert,
vielen Dank für die Streckenroute werde sie nutzen wenn ich nach Cospuden fahre

Bernd
bernd
Re: Cospudener See
30.06.2003 19:27:23
war schon sehr oft am Kulki (kenne beide Tauchbasen) und habe vom Cospudener See gehört deshalb meine Anfrage, habe mich beim suchen des Sees schon mal verfahren (durch Gartenanlage fahren wusste ich nicht)



Bernd
check_it_now
Re: Cospudener See
01.07.2003 08:59:01
nimm am besten noch einen buddy mit und fahr mit dem boot (pro person so um die 4 - 5 eur wenn ich mich recht erinnere) des TC's zum waeldchen. der ufer/hafeneinstieg lohnt momentan nicht. fuers boot muesst ihr mindestens zwei sein sonst fahren die nicht raus.
steilwand ist sicher interessant aber da musst du auch einen partner haben (boot problematik). ufereinstieg ist kostenfrei.

ach ja: fuer steilwand (geht ueber 50 m) benoetigst du mind. redun. ausruestung an atemreglern 1. stufe.....

mfg
bernd
Re: Cospudener See
01.07.2003 13:16:42
werde mal sehen wann ich dort hinnfahre,
auch benötige ich noch einen geeigneten buddy für die steilwand,
regler ist kein problem, habe schon seit längerem getrentes system zwei 1 stufen + doppeltes ventil

wer will kann ja mal angeben ob er lust hat mit mir dort mal zu tauchen
(weibliche buddys werden beforzugt, aber keine bedingung)

gruß bernd
Steini
Re: Cospudener See
01.07.2003 20:26:18
Bernd,

ich habe ein Weilchen überlegt, ob ich Dir antworte. Warum werden weibliche ... bevorzugt? Möchtest Du tauchen oder hast Du dieses Forum mit einer Flirtline verwechselt? In Deinem Logbuch steht doch sicherlich auch: 40 m sind genug. Und warum muß dort gerade ein Mädel 'runter?
Ich stehe Dir zur Verfügung und würde Dir in den Pausen auch ein paar kostenfreie Deutschstunden geben.

Steini
Matthes (200bar.de)
Re: Cospudener See
02.07.2003 10:35:57
@Steini

Bitte halt die Bälle flach, wir sind hier nicht im taucher.net! Tippfehler passieren immer mal und wenn Bernd die holde Weiblichkeit als Tauchpartner bevorzugt, ist dies auch in Ordnung...

Matthes
bernd
Re: Cospudener See
02.07.2003 15:40:20
Hi Steini

Da ich zur Zeit Singel bin dachte ich, eine weibliche Begleitung wäre nicht schlecht.
Nehme aber dein Angebot zum tauchen auch an.
zur Rechtschreibung, als der Text abgeschick war habe ich es auch bemerkt, sorry werde mich bemühen das keine Tippfehler entstehen.

Bernd
check_it_now
Re: Cospudener See
03.07.2003 09:05:44
ok ich bin ja nicht der aufpasser aber nur mal zur info.

bei der "entdeckung" der goya sind auch zwei mehr oder weniger erfahrene taucher abgetaucht die sich nicht kannten. was dabei rausgekommen ist kann ueberall nachgelesen werden.
mit 50 m ist sicher nicht zuspassen im falle es gibt ein problem. wenn dann der tauchpartner neu ist, ist das problem vieeeeel groesser. taucht besser mal vorher ein paar mal zusammen um zumindest die kommunikation auch unter wasser abzuchecken.

das wisst ihr natuerlich selber. soll auch nur ein gutgemeinter ratschlag sein.

wuerde auch mittauchen aber meine derzeitigen buddys sind etwas vorsichtiger als ich (was voellig ok ist) und wollen nicht. mit fremden diese tiefe lehne ich ab. dann lieber solo. ob das dort erlaubt ist weiss ich nicht.
Steini
Re: Cospudener See
03.07.2003 19:50:45
Hi Matthes,

du bist sicherlich einer der Guten und Großen. Ich bin oft mit Schülern an der Helene und am 6.6. vor 2 Jahren war ich auch dort, als ein Padi-Taucher mit Tauchschein nach nur 3 Tauchgängen in 22 m zu Tode kam.
Sowas vergißt man nicht und wenn ein Taucher ein Mädel in 50 m kennenlernen will....
Ich erspare mir hier jeden Kommentar!!!

Beste Grüße

Steini
Matthes
Re: Cospudener See
04.07.2003 09:49:16
Hi Steini,

Du hast mich erkannt: Ich bin gut, groß, schlau, unvorstellbar nett und sogar noch gut aussehend - doch leider schon vergeben, falls Bernd jetzt fragen sollte :-) :-)

Es ist gut, dass Du Deine Erfahrung hier einbringst und auch ein wenig zur "taucherischen Ordnung mahnst". Jedoch hat Bernd an keiner Stelle was von 50m gesagt. Warum also die Aufregung?

Er hat lediglich Interesse an einem TG an dieser Steilwand. Dass er sich da mit einem neuen und ihm unbekannten Partner nicht auf 50m abbomben sollte ist wohl klar...

Allen hier ein schönes WE, ich werde auf unserem Sommerfest am Samstag auch auf Euer wohl anstossen

Matthes
bernd
Re: Cospudener See
04.07.2003 11:11:42
Hi Ihr Taucher

ich finde es gut das Ihr Euch Sorgen um andere Taucher macht
aber ein bischen kann glaube ich jeder Taucher auf sich selber aufpassen
<< habe bis jetzt ca 150 Tauchgänge
<< darunter auch welche unter 25m - 30m (Kulkwitzer See)
<< auch etliche Nacttauchgänge (auch in unseren Binnenseen)
<< die Anfrage mit weiblicher Begleitung, warum nicht, gibt es etwa keine Mädels die auch Erfahrung im tauchen haben mit Steilwänden
<< wenn ich mit einem Buddy den ich nicht kenne tauche, mache ich solche Aktionen wie Steilwandtauchen über 20m nicht.
<< mache mit einem neuen Buddy immer erst ein (Checktauchgang) damit wir gegenseitig sehen können wie jeder so taucht.
<<erst wenn wir so etliche male getaucht sind mache ich dann solche Aktionen wie Tieftauchen oder in dunklen Gewässern wie Hohenwarte
<< Ansonsten kann ich mich nur der Meinung von Euch anschliessen.

Viel Spaß auf Eurem Sommerfest

von Thüringen bis Berlin wegen einer Bratwurst ist es etwas weit.


Bernd
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen



  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 09.08.2022 | Copyright © 1999 - 2022 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |