www.200bar.de Tauchsportservice Potsdam  
Kontakt
Tauchschule
Tauchsportservice Potsdam
Service für Taucher
Terminplan
TecDiving
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrüstung
Reisebüro
Tauchpraxis
Adresse
E-Mail
200bar.de Fashionshop
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Zum Forum
Tauchen Deutschland
Tauchen in Deutschland mit 200bar.de -
Königshain
Tauchen in Deutschland200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland!" - Mach mit!
Hallo, Du bist nicht eingeloggt!   Einloggen Einloggen   Registrieren Registrieren (Neuer User)
 
Übersicht > Sachsen > Tauchplatz: Königshain
Königshain
02829 Königshain / Görlitz  (Sachsen)
 
Sichtweite:ca. 2.0m - 6.0m am 01.05.15 aktualisieren
(gemeldet von cenotentaucher)
Anmerkung:ab 20m finster,4°C,Sicht teilweise max 2m,aber im großen und ganzen ok
Eisinfo:eisfrei

Typ / Tiefe:

Steinbruchsee (max. 33m)
Userwertung:Userwertung (3 Sterne bei 1 Bewertungen)(?)
eigene Bewertung abgeben
Füllstation:keine Füllstation vor Ort
Anmeldung:Anmeldung ist gewünscht bzw. erforderlich
beachte ggf. auch das jeweilige Landeswasserrecht
Navi-Ziel:Navigationsziel bisher nicht verfügbar. melden
GPS-Daten:Bisher eine Position bekannt Karte anzeigen
Kein Tauchpartner? Nutze die Tauchpartner-Suche im Forum Buddy-Suche im Forum

T-Shirts, Caps & Sweater:
T-Shirts für Taucher 200bar.de Fanshop
 
Mitmachen! Gern betreuen wir vom Tauchsportservice diese Datenbank für Euch! Das Projekt lebt jedoch von Eurer Mitarbeit, Infos dazu hier
BeschreibungUser-Tipps(2)FotosKarteUmgebungStatistikUpdate!
Tauchplatzbeschreibung:

Wenn man von Görlitz über Girbigsdorf nach Königshain fährt und dort Richtung Norden die Bahnschienen in Richtung Granitabbaumuseum überquert, findet man links im Walde versteckt dann die beiden Kessel des Steinbruchs Königshain. Der Steinbruch liegt im Naturschutzgebiet. Das erfordert natürlich umweltgerechtes Verhalten (Wege benutzen, Müll nicht wegwerfen, ...) aller anwesenden Taucher und Nichttaucher. Taucher sind fair zur Natur! Eigentümer des Steinbruchs in Königshain ist der TC Görlitz e.V..

Nachdem aus versicherungstechnischen Gründen lange Zeit nur Vereinsmitglieder im Königshain tauchen durften, ist dieser schöne Steinbruch nun auch wieder für Gasttaucher zugänglich. Dies jedoch nur zu bestimmten Terminen (am Wochenende) und nach rechtzeitiger! vorheriger Anmeldung. Die Termine stehen in der Rubrik "Tauchen" auf der Homepage des Vereins. Folgende Punkte sind zu beachten:

  • Das Übernachten am Steinbruch ist nicht gestattet.
  • Das Befahren mit dem eigenen PKW ist nur begrenzt möglich und muss mit dem Tauchclub abgesprochen werden. Die Fahrzeuge sind auf dem öffentlichen Parkplatz abzustellen.
  • Das Parken auf dem Nachbargrundstück ist verboten. Der Waldweg ist in Schrittgeschwindigkeit (7 km/h) zu befahren! Die Missachtung dieser Regelung führt zum sofortigen Hausverbot.
  • Das Tauchen ist an den aufgeführten Terminen (siehe Vereinshomepage) möglich, jedoch ist eine Anmeldung (info@tc-goerlitz.de) 14 Tage vorher unbedingt erforderlich, da das Grundstück verschlossen ist und das Abstellen der Fahrzeuge und der Transport der Technik organisiert werden müssen.
  • Treffpunkt für Besucher ist der öffentliche Parkplatz (Bahnhof Königshain).
  • Nutzungsgebühr je Taucher pro Tag: 5,- EUR
Unter Wasser findet man im großen Kessel dann jede Menge bergbautechnisches Inventar wie Loren, Laufkatzen, das Pumpenhäuschen aber auch eine alte Jawa (Motorrad) liegt da unten. Auch etwas Aussergeöhnliches findet der Taucher bei ca. 30m - eine "Quasselbox". Den Steinbruch kann man ganz locker in einer Runde abtauchen. Die maximale Tiefe beträgt je nach Wasserstand zwischen 32 und 33 Meter. Der tiefste Punkt des V-förmigen Durchbruchs zum kleinen Kessel befindet sich auf ca. 15m. Im kleinen Kessel findet man den Märchenwald. Das sind viele Bäume und Baumreste sowie Äste und Zweige. Den Einstieg in den Steinbruch erleichtert eine schöne neue Treppe, die bis ins Wasser reicht. Wer möchte kann auch links neben der Treppe ins Wasser springen.

Anreise Königshain:

Und so finden Sie das kleinste Mittelgebirge Deutschlands:
  • Auf der A4 Dresden-Görlitz am Abzweig Niederseifersdorf nach links in Richtung Reichenbach/Löbau und sofort wieder links nach Arnsdorf. Jetzt immer der Hauptstrasse folgen über Arnsdorf und Hilbersdorf erreichen Sie nach ca. 8km Königshain
  • Von Görlitz Stadtzentrum in Richtung Klinkum (Ortsausgang) dann nach Girbigsdorf. In Girbigsdorf nach links abbiegen und dann wieder nach rechts der Ausschilderung nach Königshain folgen.

Kontakt zum Verein:

TC Görlitz e.V.
Vorstandsvorsitzender: Stephan Truöl
Stellvetr. Vorsitzender: Dieter Köppe
Kontakt: info@tc-goerlitz.de
www.tc-goerlitz.de

Wir danken unserem Sportfreund Jan-Martin Manzek für diese Tauchplatzbeschreibung!


Relevante Links (Linktauschpartner):
  • bisher keine Links vorhanden

Linktausch-Info: Örtliche Tauchbasen, Vereine, Unterkünfte oder auch private Webseiten mit besonders interessanten Zusatzinfos können an dieser Stelle verlinkt werden. Dies geschieht kostenfrei in Form eines "Linktausches", weitere Infos dazu hier



Tauchplatzbeschreibung nicht O.K.?
Aktualisierungen und weitere Informationen für die Tauchplatzbeschreibung kannst Du uns hier mitteilen

Du hast weitere Tipps oder Kommentare?
Deinen persönlichen Eindrücke, sowie weitere hilfreiche Tipps und Kommentare sind hier willkommen

Für diesen Tauchspot sind bisher 4 Fotos verfügbar und hier verkleinert dargestellt:

Fotos ansehen
sende uns Deine Fotos




200bar.de - Tauchen in Deutschland!
ein Service von 200bar.de


Dieses Sichtweiten-Fenster kann auch auf Deine Homepage!
Sichtweiten-Fenster so geht's!



 
Hilfe, Hinweise, FAQHilfe, Hinweise, FAQ
Sichtweite meldenSichtweite melden
Tauchspot meldenÄnderungen melden
Tauchspot kommentierenUser-Bericht schreiben

Tauchspots der UmgebungSpots der Umgebung
Sichtweitenmelder werdenSichtweitenmelder werden

sofern nicht anders gekennzeichnet Copyright © by 200bar.de
Alle Infos nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr.


Banner 200bar.deSehr gern betreuen wir vom Tauchsportservice Potsdam diese Datenbank als Serviceleistung für Euch. Dieses Projekt lebt jedoch auch von Eurer Mitarbeit! Also: Macht Werbung für unser Projekt, setzt einen Link auf Eure Homepage, tragt aktuelle Sichtweiten ein, helft uns bei der Beschreibung der Tauchplätze und schickt uns Fotos von Gewässern, wo wir noch keine haben. Je mehr Sportfreunde mitmachen, desto besser und aktueller können die Infos sein. Wir wünschen schöne Tauchgänge!

Feedback und Anregungen:Linkbitte ins Forum
Alle  Infos zum Mitmachen:LinkHilfe, Hinweise, FAQ


Das 200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam -
Ihrem Partner in Sachen Tauchen für Berlin und Brandenburg


Neu hier? Hilfe, Benutzerhinweise und FAQ
Zusatzinfos, Aktualisierungen kannst Du uns hier mitteilen
Fragen, Verbesserungsvorschläge etc. gern im Forum

  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 18.07.2018 | Copyright © 1999 - 2018 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |