www.200bar.deTauchsportservice Potsdam 
Kontakt
Tauchkurse
Tauchsportservice
Service fr Taucher
Terminplan
TecTauchen
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrstung
Reisebro
Praxistipps
Adresse Tauchsportservice Potsdam
E-Mail Tauchsportservice Potsdam
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Forum
Tauchen Sie ein!
200bar.de - Taucherforum

Einweg-Kamera für Unterwasseraufnahmen

geschrieben von Chris601 
Chris601
Einweg-Kamera für Unterwasseraufnahmen
09.09.2004 10:25:25
Freundschaft!

Ich muss zugeben, ich bin "nur" Gelegenheits- und Urlaubstaucher, aber ich glaube, dass tut nichts zur Sache.

In knapp 2 Wochen gehts mit dem Trabant nach Korfu. Eine Tauchschule dort ist bereits ausgemacht und so werde ich aufbauend auf meinem OWD wieder ein paar Tauchgänge unternehmen (ob ich mich "weiterbilde" steht noch nicht fest..).. aber das tut eigentlich auch nichts zur Sache..

Ich würde aber diesesmal gern ein paar Schnappschüsse unter Wasser machen. Für diese paar Aufnahmen lohnt sich die Anschaffung teurer Technik eigentlich nicht und ich suche nach günstigen Möglichkeiten.

Einweg-Cams und Billig-Unterwasser-Knipsen sind immer nur bis max. 4 Meter ausgelegt..

Kann man sowas aber vielleicht doch bis 10-15 Meter mitnehmen?
Hat da jemand Erfahrungen?

Wie gesagt, es geht nicht darum, perfekt ausgeleuchtete Profi-Aufnahmen zu machen, sondern nur um ein paar Schnappschüsse. Dafür über 100€ auszugeben seh ich irgendwo nicht ein..
matthes [200bar.de]
Re: Einweg-Kamera für Unterwasseraufnahmen
09.09.2004 12:22:48
Was bis 4m ausgelegt ist, ist beim schnorcheln u.s.w. (hoffentlich) dicht. Tauchst du damit tiefer, sind die Kisten nicht mehr zu bedienen, da es in aller Regel den Auslöser nach innen drückt. Oder: Sie laufen einfach voll und die janzen schönen Bilder sind futsch. Ich verstehe deine Gedanken, würde aber abraten. Man ärgert sich die Plautze, wenn die Kamera zum Ende des Urlaubs absäuft und die Bilder weg sind... Ausserdem bist du natürlich in deiner Tauchtiefe beschränkt. Kameras, die auch für größere Tiefen ausgelegt sind, kannst du immer mitnehmen und dann bei Bedarf losknipsen...

Alernativen zur 4m Einweg Cam:

Einweg-Kamera im wiederverwendbaren UW-Gehäuse (bis 30m) ca. 30,- EUR
Einfache wiederverwendbare Kamera im 45m Gehäuse ca. 90,- EUR

Hier ist dann auch ein kleiner Blitz mit dran, den du brauchen wirst...

Gruß,
Matthes vom Tauchsportservice
Hallo Ihr Fotofreaks,

Einweg-Kamera im wiederverwendbaren UW-Gehäuse (bis 30m) ca. 30,- EUR
Einfache wiederverwendbare Kamera im 45m Gehäuse ca. 90,- EUR

habe auch noch keine Unterwasserkamera und habe mir diese immer mal ausgeliehen, jetzt schreibst du aber Matthes "Kamera im 45m Gehäuse ca. 90,- EUR" was macht diese für Bilder und kann ich diese auch zum Nachttauchen benutzen (genug Licht) gib mir doch mal Auskunft darüber ob sich so ein kauf lohnt oder ob es besser ist doch lieber eine ordentliche Kamera nach wie vor auszuleihen.

gruß Bernd aus Thüringen
matthes [200bar.de]
Re: Einweg-Kamera für Unterwasseraufnahmen
16.09.2004 07:37:18
Hallo Bernd,

ob sich ein Kauf der Aqua Sport DX lohnt, natürlich immer von den persönlichen Ansprüchen und Vorstellungen ab. Mir persönlich wäre sie zu einfach, viele andere sind auch damit zufrieden. Auf nahe Distanz macht auch diese Kamera scharfe und brauchbare Fotos. Das Gehäuse macht einen robusten Eindruck, wir hatten bisher keine Probleme bzgl. Dichtheit. Die Kamera darin ist bei dem Preis natürlich eher eine einfache Geschichte. Ein Blitz zum aufhellen und rauskitzeln der Farben für nahe Distanzen ist dran. Sie arbeitet mit Blende f4.5 und einer Verschlusszeit von 1/125. Das ist so schon in Ordnung, jedoch hast du bei dieser Kamera nicht die Möglichkeit, diese Werte zu verändern. Ausserdem gibt es, von dem Sportsucher und dem passenden Fotobuch von Herbert Frei mal abgesehen, bei diesem Modell kein weiteres Zubehör zum nachrüsten. Die Kamera arbeitet mit einem Fixfokus. Fazit: Die Kamera ist geeignet für Sportfreunde, die eine Kamera mit tollem Preis/Leistungsverhältnis und sehr einfacher Handhabung suchen...

Gruss,
Matthes vom Tauchsportservice
hallo Matthes,

ich danke dir für die Auskunft, damit kann ich was machen, ich werde aber dabei bleiben und mir wenn ich Únterwasserfotos machen will mir eine ausleihen, so viel kostet das nicht und mit den besseren Fotos macht es den Ausleihpreis wieder erträglich.

Gruss, Bernd aus Thüringen
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen



  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 12.08.2022 | Copyright © 1999 - 2022 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |