www.200bar.de Tauchsportservice Potsdam  
Kontakt
Tauchschule
Tauchsportservice Potsdam
Service für Taucher
Terminplan
TecDiving
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrüstung
Reisebüro
Tauchpraxis
Adresse
E-Mail
200bar.de Fashionshop
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Zum Forum
Tauchen Deutschland
Tauchen in Deutschland mit 200bar.de -
Dankernsee
Tauchen in Deutschland200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland!" - Mach mit!
Hallo, Du bist nicht eingeloggt!   Einloggen Einloggen   Registrieren Registrieren (Neuer User)
 
Übersicht > Niedersachsen / Bremen > Tauchplatz: Dankernsee
Dankernsee
49733 Haren (Ems) / Meppen  (Niedersachsen / Bremen)
 
Sichtweite:ca. 5.0m am 11.07.17 aktualisieren
(gemeldet von tim_200bar.de)
Anmerkung:ohne weitere Anmerkungen gemeldet
Eisinfo:eisfrei

Typ / Tiefe:

Tagebau- / Baggersee (max. 13m)
Userwertung:Userwertung (3 Sterne bei 1 Bewertungen)(?)
eigene Bewertung abgeben
Füllstation:Tauchbasis / Füllstation vorhanden
Anmeldung:Anmeldung ist gewünscht bzw. erforderlich
beachte ggf. auch das jeweilige Landeswasserrecht
Navi-Ziel:Navigationsziel bisher nicht verfügbar. melden
GPS-Daten:Bisher eine Position bekannt Karte anzeigen
Kein Tauchpartner? Nutze die Tauchpartner-Suche im Forum Buddy-Suche im Forum

T-Shirts, Caps & Sweater:
T-Shirts für Taucher 200bar.de Fanshop
 
Mitmachen! Gern betreuen wir vom Tauchsportservice diese Datenbank für Euch! Das Projekt lebt jedoch von Eurer Mitarbeit, Infos dazu hier
BeschreibungUser-Tipps(0)FotosKarteUmgebungStatistikUpdate!
Tauchplatzbeschreibung:

Der Dankernsee in Haren Anfahrt: Den See erreicht man, egal aus welcher Richtung kommend, am Besten über den so genannten Friesenspieß, hierbei handelt es sich um die A31. Man fährt die Abfahrt Haren ab, biegt nach links und folgt der Beschilderung "Freizeitsee". An der ersten Ampel angekommen nach rechts dem Straßenverlauf ca. 400m folgen und man hat praktisch das Ziel erreicht. Ab hier folgt man der Beschilderung zur Tauchschule, die man ca. 1km später erreicht.

Parken: Auf Höhe der Tauchschule bzw. gegenüber des Restaurants ist ein Parkplatz. Hier kann man ohne Gebühr parken, im Sommer kann es jedoch schon mal eng werden .

Der Einstieg: Vom Parkplatz aus muss man einen kleinen Fußmarsch von ca. 250m in Kauf nehmen, um zum Einstieg gegenüber der hier ansässigen Tauchbasis zu gelangen . Die Basis hat ihre Räumlichkeiten in 3 aneinander gereihten Blechcontainern (Big Brother lässt grüßen ). Der Einstieg ist bequem und flach abfallend auf ca. 2,5 – 3 m.

Der See: Der See ist ca. 40 ha groß. Die linke Seeseite ist für Taucher reserviert, die tiefste Zone ist laut unserem Tiefenmesser 12,8m. Die Sichtweiten sind für unsere Breitengerade eher überdurchschnittlich und liegen eigentlich immer über 4m, 10m haben wir auch schon öfters erlebt. Von den Temperaturen... im Sommer warm (auch auf Tiefe nicht wirklich kälter )... im Winter kalt. Bewuchs haben wir im See eher weniger bis gar nicht. Fisch trifft man geregelt, meist Aal oder Barsche.

Tauchbedingungen: Tauchtauglichkeit, Brevet und Logbuch sind mitzuführen, mehr als 25 Taucher pro Tag sind nicht zugelassen. Wir tauchen öfter am See und sind selten anderen Taucher begegnet ;-). Bitte beachten Sie, dass Gasttaucher sich bei der Tauchschule Dankern anzumelden haben!

Unter Wasser: Die meisten der künstlichen Attraktionen findet man wenn man vom Einstieg "Badestrand" (gegenüber von den Container) Richtung 240° taucht. In einer Tiefe von ziemlich genau 6m gelangt man schon nach wenigen Flossenschlägen zum Pavillon, unter dem eine Sitzgruppe aus Gartenstühlen, ein Spiegel, sowie eine Waschgelegenheit platziert wurden. Wenn man hier das nahe gelegene Umfeld abtaucht, findet man neben Tannenbäumen noch so einiges (das Krokodil nicht erschrecken!). Anschließend geht es mit 240° weiter zur nächsten Attraktion, dem nächsten Pavillon. Auch hier sind uns immer wieder Barsche begegnet, und langsam wird es auch etwas tiefer 8 – 9m. Wenn man zum Wohnwagen gelangen möchte, sollte man hier seinen Kurs auf 180° ändern und man erreicht kurze Zeit später einen alten Wohnwagen, der in 12,8 m wohl auch die tiefste Stelle im See markiert. Hier angekommen, sollte man am besten seinen noch verbleibenden Luftvorrat kontrollieren, bevor man auf 60° den Rückweg antritt und nach ca. 10-15 m wieder das Ufer erreicht. Wer sich lieber im Flachbereich aufhalten möchte, der taucht am Einstieg auf ca. 200°. Schon nach kurzer Zeit findet man in einer Tiefe von ca. 3-5 m z.B ein Ruderboot, Ü-Ei und eine Vielzahl versenkter Dinge.

Mit Fischreichtum und schönem Bewuchs kann der See nicht unbedingt dienen, doch lohnt sich eine Fahrt dennoch, da man hier fast das ganze Jahr mit guten Sichtweiten belohnt wird.

Tauchbasis / Anmeldung:

Tauchschule Dankern
Helga und Jürgen Thiemontz
Osterfeldstr. 11
49716 Meppen
Tel.: 05931-20659
Offnungszeit: in den Sommermonaten täglich von 14.00 - 18.00 Uhr
Die Tauchschule Dankern befindet sich direkt im Ferienzentrum Schloß Dankern


Wir danken den Sportfreunden Martin und Holger für die freundliche Genehmigung, diese Tauchplatzbeschreibung von Ihrer Homepage www.maho-diving.com hier verwenden zu dürfen!


Relevante Links (Linktauschpartner):
  • bisher keine Links vorhanden

Linktausch-Info: Örtliche Tauchbasen, Vereine, Unterkünfte oder auch private Webseiten mit besonders interessanten Zusatzinfos können an dieser Stelle verlinkt werden. Dies geschieht kostenfrei in Form eines "Linktausches", weitere Infos dazu hier



Tauchplatzbeschreibung nicht O.K.?
Aktualisierungen und weitere Informationen für die Tauchplatzbeschreibung kannst Du uns hier mitteilen

Du hast weitere Tipps oder Kommentare?
Deinen persönlichen Eindrücke, sowie weitere hilfreiche Tipps und Kommentare sind hier willkommen

Für diesen Tauchspot sind bisher keine Fotos verfügbar.
sende uns Deine Fotos




200bar.de - Tauchen in Deutschland!
ein Service von 200bar.de


Dieses Sichtweiten-Fenster kann auch auf Deine Homepage!
Sichtweiten-Fenster so geht's!



 
Hilfe, Hinweise, FAQHilfe, Hinweise, FAQ
Sichtweite meldenSichtweite melden
Tauchspot meldenÄnderungen melden
Tauchspot kommentierenUser-Bericht schreiben

Tauchspots der UmgebungSpots der Umgebung
Sichtweitenmelder werdenSichtweitenmelder werden

sofern nicht anders gekennzeichnet Copyright © by 200bar.de
Alle Infos nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr.


Banner 200bar.deSehr gern betreuen wir vom Tauchsportservice Potsdam diese Datenbank als Serviceleistung für Euch. Dieses Projekt lebt jedoch auch von Eurer Mitarbeit! Also: Macht Werbung für unser Projekt, setzt einen Link auf Eure Homepage, tragt aktuelle Sichtweiten ein, helft uns bei der Beschreibung der Tauchplätze und schickt uns Fotos von Gewässern, wo wir noch keine haben. Je mehr Sportfreunde mitmachen, desto besser und aktueller können die Infos sein. Wir wünschen schöne Tauchgänge!

Feedback und Anregungen:Linkbitte ins Forum
Alle  Infos zum Mitmachen:LinkHilfe, Hinweise, FAQ


Das 200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam -
Ihrem Partner in Sachen Tauchen für Berlin und Brandenburg


Neu hier? Hilfe, Benutzerhinweise und FAQ
Zusatzinfos, Aktualisierungen kannst Du uns hier mitteilen
Fragen, Verbesserungsvorschläge etc. gern im Forum

  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 20.01.2018 | Copyright © 1999 - 2018 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |