www.200bar.de Tauchsportservice Potsdam  
Kontakt
Tauchschule
Tauchsportservice Potsdam
Service für Taucher
Terminplan
TecDiving
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrüstung
Reisebüro
Tauchpraxis
Adresse
E-Mail
200bar.de Fashionshop
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Zum Forum
Tauchen Deutschland
Tauchen in Deutschland mit 200bar.de -
Ostsee: Rerik / Meschendorf
Tauchen in Deutschland200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland!" - Mach mit!
Hallo, Du bist nicht eingeloggt!   Einloggen Einloggen   Registrieren Registrieren (Neuer User)
 
Übersicht > Mecklenburg - Vorpommern > Tauchplatz: Ostsee: Rerik / Meschendorf
Ostsee: Rerik / Meschendorf
18230 Rerik / Meschendorf  (Mecklenburg - Vorpommern)
 
Sichtweite:ca. 1.0m - 2.0m am 02.06.17 aktualisieren
(gemeldet von tauchin)
Anmerkung:14°C
Eisinfo:eisfrei

Typ / Tiefe:

Ostsee (unbekannt)
Userwertung:Userwertung (4 Sterne bei 4 Bewertungen)(?)
eigene Bewertung abgeben
Füllstation:Tauchbasis / Füllstation vorhanden
Anmeldung:Anmeldung ist gewünscht bzw. erforderlich
beachte ggf. auch das jeweilige Landeswasserrecht
Navi-Ziel:Navigationsziel bisher nicht verfügbar. melden
GPS-Daten:Bisher eine Position bekannt Karte anzeigen
Kein Tauchpartner? Nutze die Tauchpartner-Suche im Forum Buddy-Suche im Forum

T-Shirts, Caps & Sweater:
T-Shirts für Taucher 200bar.de Fanshop
 
Mitmachen! Gern betreuen wir vom Tauchsportservice diese Datenbank für Euch! Das Projekt lebt jedoch von Eurer Mitarbeit, Infos dazu hier
BeschreibungUser-Tipps(2)FotosKarteUmgebungStatistikUpdate!
Tauchplatzbeschreibung:

Die Aqua-Nautic Tauchbasis liegt westlich von Rostock zwischen Rerik und Meschendorf auf dem Gelände vom ganzjährig geöffneten Ostseecamp "Seeblick" direkt an der Küste. Hier könnte man auch gleich zelten oder einen Bungalow mieten. Die Tauchbasis selbst ist ca. von Anfang April bis Ende Oktober besetzt und bietet ihren Service für 5,- EUR pro Tag an. Es ist möglich vom Ufer aus zu tauchen, für Gebühren zwischen 7,50 und 18,- EUR (je nach Entfernung) werden auch weiter entfernte Tauchplätze mit dem Schlauchboot angefahren. Die Flaschenfüllung kostet 0,40 EUR pro Liter Volumen. Einziger kleiner Nachteil: Die Tauchbasis liegt recht hoch und so muss man sein Gerödel den doch recht steilen Hang runter zum Boot bzw. wieder rauf tragen.

Ein Tauchplatz, die sogenannten Gitterboxen, liegt in 9m Tiefe und ist in 5min mit dem Boot erreicht. Die Gitterboxen sind irgendwelche Stahlgestelle, die komplett mit Muscheln bewachsen sind und in deren Umfeld sich Fische, Seesterne und Kleingetier aufhalten. Auch Seehasen wurden hier schon gesehen.

Wer auf Wracktauchen aus ist, der kann sich auf den Tauchplatz "Alter Lastensegler" freuen. Für 25,- EUR wird dieses in maximal 23m Tiefe liegende und ca. 8sm entfernte Wrack bei entsprechendem Wetter mit dem Schlauchboot angefahren. Das Baujahr dieses Schiffes liegt irgendwo um 1900 (+/- 20 Jahre). Es handelt sich dabei um eine sogenannte "Tjalke", die schwer mit Ziegelsteinen beladen gesunken ist. Die Länge beträgt ca. 20m und die Breite ca. 4,5m. Das Wrack liegt völlig erhalten und auf dem Kiel stehend wie geparkt da. Es ist aber nicht ein Stück Holz zu sehen, weil das gesamte Schiff über und über mit sehr großen und sehr sehr schönen Seeanemonen, Muscheln und Seesternen überzogen ist. Auf der kleinen Brücke halten sich häufig ein paar scheue Dorsche auf. Man sollte jedoch auf seine Tarierung achten. Ein falscher Flossenschlag oder unkontrolliertes Einschlagen am Grund sorgen für sofortige "Null-Sicht-Verhältnisse". Auch eine Lampe und eine Signalboje sollte unbedingt dabei sein. Da die Teilnehmerzahl pro Ausfahrt auf 6 Personen beschränkt ist, empfiehlt sich eine Voranmeldung bei der Basis.

Seit 2003 fährt die Basis zwei neue Wracktauchplätze an. Neben dem alten Lastensegler wird ein Trümmerfeld und ein 10m langer Segler betaucht. Das Trümmefeld - man vermutet hier die Reste eines gesprengten U-Bootes - liegt in einer Tiefe von 23 -26m. Die Gesamtausmaße des Feldes sind ca. 40 x 60m, große Dorschschwärme und sehr schöner Anemonenbewuchs ergänzen diesen Tauchplatz. Der kleine Segler wurde erst am 21.06.2003 in einer Tiefe von 21m gefunden. Name, Alter und Ursache des Untergangs sind unbestimmt - Rätsel geben dabei die Reste eines um die Schraube gewickelten Fallschirms auf. Alle Wracks werden mit dem neuen 90PS starken Hartschalenschlauchboot angefahren. Dadurch reduziert sich die Anfahrtszeit zum Lastensegler auf 20 - 25min und zu den beiden anderen Wracks auf 12 - 15 min.

Aqua-Nautic Ostseebasis "Seeblick" in Rerik/Meschendorf
Meschendorfer Straße 1
18230 Ostseebad Rerik / Meschendorf
Tel: 038296 - 70551

Ostseecamp Seeblick: 038296 - 78480 / www.ostseecamp.de
Kurverwaltung Rerik: 038296 - 78429


Relevante Links (Linktauschpartner):
  • bisher keine Links vorhanden

Linktausch-Info: Örtliche Tauchbasen, Vereine, Unterkünfte oder auch private Webseiten mit besonders interessanten Zusatzinfos können an dieser Stelle verlinkt werden. Dies geschieht kostenfrei in Form eines "Linktausches", weitere Infos dazu hier



Tauchplatzbeschreibung nicht O.K.?
Aktualisierungen und weitere Informationen für die Tauchplatzbeschreibung kannst Du uns hier mitteilen

Du hast weitere Tipps oder Kommentare?
Deinen persönlichen Eindrücke, sowie weitere hilfreiche Tipps und Kommentare sind hier willkommen

Für diesen Tauchspot sind bisher 21 Fotos verfügbar und hier verkleinert dargestellt:

Fotos ansehen
sende uns Deine Fotos




200bar.de - Tauchen in Deutschland!
ein Service von 200bar.de


Dieses Sichtweiten-Fenster kann auch auf Deine Homepage!
Sichtweiten-Fenster so geht's!



 
Hilfe, Hinweise, FAQHilfe, Hinweise, FAQ
Sichtweite meldenSichtweite melden
Tauchspot meldenÄnderungen melden
Tauchspot kommentierenUser-Bericht schreiben

Tauchspots der UmgebungSpots der Umgebung
Sichtweitenmelder werdenSichtweitenmelder werden

sofern nicht anders gekennzeichnet Copyright © by 200bar.de
Alle Infos nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr.


Banner 200bar.deSehr gern betreuen wir vom Tauchsportservice Potsdam diese Datenbank als Serviceleistung für Euch. Dieses Projekt lebt jedoch auch von Eurer Mitarbeit! Also: Macht Werbung für unser Projekt, setzt einen Link auf Eure Homepage, tragt aktuelle Sichtweiten ein, helft uns bei der Beschreibung der Tauchplätze und schickt uns Fotos von Gewässern, wo wir noch keine haben. Je mehr Sportfreunde mitmachen, desto besser und aktueller können die Infos sein. Wir wünschen schöne Tauchgänge!

Feedback und Anregungen:Linkbitte ins Forum
Alle  Infos zum Mitmachen:LinkHilfe, Hinweise, FAQ


Das 200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam -
Ihrem Partner in Sachen Tauchen für Berlin und Brandenburg


Neu hier? Hilfe, Benutzerhinweise und FAQ
Zusatzinfos, Aktualisierungen kannst Du uns hier mitteilen
Fragen, Verbesserungsvorschläge etc. gern im Forum

  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 18.01.2018 | Copyright © 1999 - 2018 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |