www.200bar.de Tauchsportservice Potsdam  
Kontakt
Tauchschule
Tauchsportservice Potsdam
Service für Taucher
Terminplan
TecDiving
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrüstung
Reisebüro
Tauchpraxis
Adresse
E-Mail
200bar.de Fashionshop
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Zum Forum
Tauchen Deutschland
Tauchen in Deutschland mit 200bar.de -
Untreusee
Tauchen in Deutschland200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland!" - Mach mit!
Hallo, Du bist nicht eingeloggt!   Einloggen Einloggen   Registrieren Registrieren (Neuer User)
 
Übersicht > Bayern > Tauchplatz: Untreusee
Untreusee
95028 Hof  (Bayern)
 
Sichtweite:ca. 0.2m - 0.5m am 17.07.09 aktualisieren
(gemeldet von per e-mail)
Anmerkung:ohne weitere Anmerkungen gemeldet
Eisinfo:eisfrei

Typ / Tiefe:

Stausee (max. 12m)
Userwertung:Tauchspot noch nicht bewertet (noch nicht bewertet)
eigene Bewertung abgeben
Füllstation:keine Füllstation vor Ort
Anmeldung:Anmeldung (bei Basis, Pächter etc.) nicht notwendig
beachte ggf. auch das jeweilige Landeswasserrecht
Navi-Ziel:Navigationsziel bisher nicht verfügbar. melden
GPS-Daten:Bisher eine Position bekannt Karte anzeigen
Kein Tauchpartner? Nutze die Tauchpartner-Suche im Forum Buddy-Suche im Forum

T-Shirts, Caps & Sweater:
T-Shirts für Taucher 200bar.de Fanshop
 
Mitmachen! Gern betreuen wir vom Tauchsportservice diese Datenbank für Euch! Das Projekt lebt jedoch von Eurer Mitarbeit, Infos dazu hier
BeschreibungUser-Tipps(0)FotosKarteUmgebungStatistikUpdate!
Tauchplatzbeschreibung:

Der Untreusee in Hof liegt am südlichen Stadtrand, gut erreichbar über die B 2 oder B 15 . Dieser (bei Vollstau) etwa 15 Meter tiefe Stausee wurde nach dem Untreubach benannt, der ihn speist. Der See hat sich zu einem beliebten Ausflugs- und Naherholungsgebiet entwickelt, so dass man ihn sich besonders während der wärmeren Jahreszeit mit Badegästen, Seglern, Surfern und Bootsfahrern teilen muss. Am See gibt es ein Restaurant mit von außen zugänglichen Toiletten. Für Nichttaucher stehen zur Freizeitgestaltung neben den Badebereichen u.a. auch ein Klettergarten, eine Minigolfanlage und Aussichtsplattformen zur Verfügung. Oberhalb des Seerestaurants befindet sich, direkt neben der JVA, einer von insgesamt 3 Parkplätzen in diesem Bereich. Die Durchfahrtshöhe ist hier allerdings durch eine massive Schranke auf 2 Meter begrenzt, so das Tauchsportler die mit Wohnmobil oder anderen Fahrzeugen mit höheren Aufbauten anreisen, wohl Probleme haben werden. Ob es auf den beiden anderen Parkplätzen auch so gehandhabt wird, ist mir jedoch nicht bekannt. Auch ist zu beachten, das von den Parkplätzen bis zum Einstiegsbereich mindestens 300 bis 400 Meter Fußweg zurückgelegt werden müssen, also Sackkarre o.ä. nicht vergessen.

Einstieg:

Ein möglicher Einstieg befindet sich am sogenannten "Surfer-Strand". Dieser liegt zwischen den Bootsstegen beim Restaurant und der Staumauer. Über 2 ins Wasser führende Treppen mit Geländer ist hier ein leichter Einstieg möglich. Davor liegt in einer kleinen Bucht eine Insel mit einem Windspiel.

Tauchen:

Informationen zum Untreusee erhält man auch bei der Stadtverwaltung Hof. Bedingt durch die vielen Freizeitaktivitäten ist besonders während der Sommermonate mit weniger guten Sichtverhältnissen zu rechnen. Die beste Tauchzeit scheint wohl vom Herbst bis zum Frühjahr zu sein. Unter Wasser bietet der See kaum sehenswertes, der Grund besteht überwiegend aus Schlamm. Über vorhandene Fischarten ist mir leider nichts bekannt.

Tauchverbotszonen:

Es ist untersagt, in den Badebereichen (Textil und FKK), bei den Bootsstegen, der Staumauer sowie den Grundablässen (durch Bojen gekennzeichnet) und dem Naturschutzgebiet (im südlichen Seebereich, durch eine Fußgängerbrücke vom restlichen See getrennt) zu tauchen.

Fazit:

Bedingt durch die meist nicht überwältigenden Sichtweiten und relativ wenig Sehenswertem erscheint eine längere Anreise zu diesem Tauchspot wohl nicht wirklich lohnenswert. Es sei denn, man wohnt in der Umgebung oder ist mal auf einer der in der Nähe vorbeiführenden Autobahnen A9, A72 oder A93 auf der Durchreise.

Nicht weit entfernt liegen als weitere Spots der Förmitzspeicher in der Nähe von Schwarzenbach an der Saale oder die Talsperre Pöhl bei Plauen.


Wir danken unserem Sportfreund Andreas Engelhardt für diese Beschreibung!


Relevante Links (Linktauschpartner):
  • bisher keine Links vorhanden

Linktausch-Info: Örtliche Tauchbasen, Vereine, Unterkünfte oder auch private Webseiten mit besonders interessanten Zusatzinfos können an dieser Stelle verlinkt werden. Dies geschieht kostenfrei in Form eines "Linktausches", weitere Infos dazu hier



Tauchplatzbeschreibung nicht O.K.?
Aktualisierungen und weitere Informationen für die Tauchplatzbeschreibung kannst Du uns hier mitteilen

Du hast weitere Tipps oder Kommentare?
Deinen persönlichen Eindrücke, sowie weitere hilfreiche Tipps und Kommentare sind hier willkommen

Für diesen Tauchspot sind bisher 3 Fotos verfügbar und hier verkleinert dargestellt:

Fotos ansehen
sende uns Deine Fotos




200bar.de - Tauchen in Deutschland!
ein Service von 200bar.de


Dieses Sichtweiten-Fenster kann auch auf Deine Homepage!
Sichtweiten-Fenster so geht's!



 
Hilfe, Hinweise, FAQHilfe, Hinweise, FAQ
Sichtweite meldenSichtweite melden
Tauchspot meldenÄnderungen melden
Tauchspot kommentierenUser-Bericht schreiben

Tauchspots der UmgebungSpots der Umgebung
Sichtweitenmelder werdenSichtweitenmelder werden

sofern nicht anders gekennzeichnet Copyright © by 200bar.de
Alle Infos nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr.


Banner 200bar.deSehr gern betreuen wir vom Tauchsportservice Potsdam diese Datenbank als Serviceleistung für Euch. Dieses Projekt lebt jedoch auch von Eurer Mitarbeit! Also: Macht Werbung für unser Projekt, setzt einen Link auf Eure Homepage, tragt aktuelle Sichtweiten ein, helft uns bei der Beschreibung der Tauchplätze und schickt uns Fotos von Gewässern, wo wir noch keine haben. Je mehr Sportfreunde mitmachen, desto besser und aktueller können die Infos sein. Wir wünschen schöne Tauchgänge!

Feedback und Anregungen:Linkbitte ins Forum
Alle  Infos zum Mitmachen:LinkHilfe, Hinweise, FAQ


Das 200bar.de-Projekt "Tauchen in Deutschland" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam -
Ihrem Partner in Sachen Tauchen für Berlin und Brandenburg


Neu hier? Hilfe, Benutzerhinweise und FAQ
Zusatzinfos, Aktualisierungen kannst Du uns hier mitteilen
Fragen, Verbesserungsvorschläge etc. gern im Forum

  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 18.06.2018 | Copyright © 1999 - 2018 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |