www.200bar.deTauchsportservice Potsdam 
Kontakt
Tauchkurse
Tauchsportservice
Service fr Taucher
Terminplan
TecTauchen
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrstung
Reisebro
Praxistipps
Adresse Tauchsportservice Potsdam
E-Mail Tauchsportservice Potsdam
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Forum
Tauchen Sie ein!
200bar.de - Taucherforum

wasser im Ohr

geschrieben von Krake 
wasser im Ohr
14.03.2006 20:15:00
Hallo ich habe nach den TG das Gefühl Wasser im Ohr zu haben,kennt einer von euch auch das phänomen danke im voraus
MFG Krake
eisbergtaucherin
Re: wasser im Ohr
17.03.2006 00:55:23
Hallo, Krake,
Das Phänomen kenne ich nicht. Aber vielleicht sitzt Dein Anzug im Ohrbereich nicht dicht genug?
Re: wasser im Ohr
20.03.2006 10:29:49
Vielleicht ist es ja wirklich einfach nur Wasser im Ohr? Ich sehe immer mal wieder Taucher beim Abtrocknen auf einem Bein hüpfen und heftig den Kopf schütteln. Schon probiert ;-)?

@ eisbergtaucherin:

Ich weiß nicht ob es gut wäre, wenn der Anzug am Ohr wirklich absolut dicht anliegen würde. Ich könnte mir daraus resultierende Druckausgleichsprobleme vorstellen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.03.2006 10:30 von matthes [200bar.de].
Re: wasser im Ohr
20.03.2006 11:36:07
1) Huepfen nach dem TG ist haeufig keine gute Idee - insbesondere, wenn ordentlich Stickstoff aufgesaettigt ist.
2) eine wirklich _dichte_ Kopfhaube fuehrt haeufig zu Druckausgleichsproblemen
3) Das Gefuehl "Wasser im Ohr" kann auch durch ein leichtes Barotrauma im Ohr verursacht werden (-> HNO aufsuchen)
4) Es koennte auch ein Ohrenschmalzpfropfen die Ursache sein (-> HNO aufsuchen)

Fazit: Wenn das regelmaessig auftritt: HNO aufsuchen. Ansonsten helfen mir im Einzelfall Ohrentropfen (Gemisch aus Alkohol, Essig, Oel und Panthenol (oder so aehnlich - such' mal nach "Ehmschen Tropfen" oder "Normison"), das Wasser schnell rauszubekommen (besonders bei Salzwasser, da dabei das Salz mit ausgespuelt wird und Verletzungen durch Salzkristalle vermieden werden, bei Salzwasser auf jeden Fall(!) nach dem TG mit Suesswasser die Ohren spuelen!).

Keine Ohrputzerstaebchen in den Gehoergang!

Gruss, Volker
Re: wasser im Ohr
06.02.2007 20:45:35
Fazit: Wenn das regelmaessig auftritt: HNO aufsuchen. Ansonsten helfen mir im Einzelfall Ohrentropfen (Gemisch aus Alkohol, Essig, Oel und Panthenol (oder so aehnlich - such' mal nach "Ehmschen Tropfen" oder "Normison"), das Wasser schnell rauszubekommen (besonders bei Salzwasser, da dabei das Salz mit ausgespuelt wird und Verletzungen durch Salzkristalle vermieden werden, bei Salzwasser auf jeden Fall(!) nach dem TG mit Suesswasser die Ohren spuelen!).

Keine Ohrputzerstaebchen in den Gehoergang!

hai,
dem kann ich seit meinem letzten besuch beim hno-doc (selbst kampftaucher gewesen!) nur bedingt zustimmen, er riet mir:
-vor dem tauchen etwas olivenöl in die gehörgänge träufeln,
-nach dem tg unbedingt mit süsswasser spülen, gut trocknen lassen (keine wattestäbchen!), wieder einige tropfen olivenöl in die ohren geben.
niemals prophylaktisch (vorbeugend) alkohollösungen, antibiotika u.ä. nehmen.

gruß
fred
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen



  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 18.01.2018 | Copyright © 1999 - 2018 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |