www.200bar.deTauchsportservice Potsdam 
Kontakt
Tauchkurse
Tauchsportservice
Service für Taucher
Terminplan
TecTauchen
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrüstung
Reisebüro
Praxistipps
Adresse Tauchsportservice Potsdam
E-Mail Tauchsportservice Potsdam
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Forum
Tauchen Sie ein!
200bar.de - Taucherforum

Kinder und Tauchen?

geschrieben von zappa 
Kinder und Tauchen?
23.11.2007 10:34:27
Hallo,

ab wann kann man ein Kind tauchen lassen, also mit Flasche??
http://www.gutefrage.net/frage/ab-welchem-alter-koennen-kinder-mit-flasche-tauchen-lernen

Hier habe ich schon ne Antwort gefunden, allerdings habe ich auf anderen Seiten auch schon andere Alterbeschränkungen gefunden. Was meint ihr?

Gruß
zappa
Re: Kinder und Tauchen?
11.02.2008 18:41:14
Kommt auf den Standpunkt an. Aus Sicht der Tauchverbände gibts unterschiedliche Grenzen, bei PADI z.B. 8 für Schwimmbad (Bubblemaker) und 10 für Freiwasser (JOWD).
Ganz grundsätzlich sollten die Kinder über ein ordentliches Maß an Selbstbeherrschung und Disziplin sowie Grundverständnis für die physikalischen Zusammenhänge verfügen, das kann sehr unterschiedlich vom Reifegrad der Kinder sein. Und natürlich solten sie schon gute und zuverlässige Schwimmer sein...

Ich selbst habe schon mehrfach Kinder zum JOWD ausgebildet, der jüngste war 11 und kam damit super klar (der ist inzwischen 20 und taucht immer noch). Ich hatte aber auch schon 13 jährige, die nix als Blödsinn im Kopf hatten und mir echte Sorgen gemacht haben.

Mein Sohn wird im Sommer 8 und ich werde demnächst mal mit Ihm im Pool üben..

Gruß
Holger
Re: Kinder und Tauchen?
05.04.2008 14:01:26
Hi,
Ich denke um so früher desto besser,das bringt Sicherheit.
Man muss es ja nicht gleich in der Tiefsee tun...Seen bis 12 m tun es auch und man kann
mit erfahrenen Tauchern super üben...Ich bin Anfänger und Tauche mit meiner Tochter( 16 ).
...zu viele Jahre verschenkt!!! :)

Immer gut Luft
diver06
Re: Kinder und Tauchen?
02.05.2008 21:36:53
Hi
Ich bin TL im VDST und habe im letzten Jahr noch eine Weiterbildung speziell für
Kindertauchen gemacht . Hier sind ganz klar Grenzen für das Kindertauchen aufgezeigt worden.
Das Tauchen mit DTG ist für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet, da die Lungen der Kinder noch nicht voll ausgebildet sind. Selbst im Schwimmbad bei einer Wassertiefe von 3m kann es bei Kindern
schon zu einer Lungenüberdehnung kommen. Es gibt des weiteren noch keine Studien über Spätschäden bei Kindern.
Ich habe selbst ein Kind 12J. und fange jetzt erst langsam mit der Freigewässerausbildg mit Ihr an.

Wenn ich hier lese,das ein Anfänger mit seiner Tochter tauchen geht kann ich nur sagen viel Glück!!!

Gruß
Kurt
Re: Kinder und Tauchen?
03.05.2008 10:04:13
Ich meine ebenfalls, dass dieses "je früher desto besser" beim Tauchen mit Kindern nicht das Maß der Dinge sein sollte. Ich kann mich nur den Bedenken von Kurt anschliessen, in unserer Tauchschule bilden wir erst ab 12 Jahren aus. Ich denke dass es reichen sollte, die Zöglinge bis dahin übers Schnorcheln an das Thema heran zu führen.

Gruss,

Herzliche Grüße
Matthes
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen



  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 20.01.2018 | Copyright © 1999 - 2018 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |