www.200bar.deTauchsportservice Potsdam 
Kontakt
Tauchkurse
Tauchsportservice
Service fr Taucher
Terminplan
TecTauchen
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrstung
Reisebro
Praxistipps
Adresse Tauchsportservice Potsdam
E-Mail Tauchsportservice Potsdam
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Forum
Tauchen Sie ein!
200bar.de - Taucherforum

Anfänger Ausrüstung

geschrieben von Stefan_Muc 
Anfänger Ausrüstung
05.06.2006 10:55:46
Hallo Leute,

habe soeben mit dem Tauchen begonnen und möchte mir meine eigene Ausrüstung zulegen, habe vor in heimischen Gewässern zu tauchen als auch im Urlaub im Süden. Welche Ausrüstung ist notwendig, möchte nicht unnötig Geld für was ausgeben was ich vielleicht gar nicht brauche.
Danke für eure Hilfe im Voraus.

Gruß Stefan
Re: Anfänger Ausrüstung
06.06.2006 17:36:05
Hallo Stefan,

eine Beratung im Forum ist wohl kaum möglich. So auf die Ferne ist es schwer zu sagen, welche Technik Dir gefällt, passt und Deinen Anforderungen entspricht. Mein Tipp: Such Dir einen Fachhändler und probiere mehrere Sachen aus. Dies ist besonders dann sehr wichtig, wenn man erst wenige Tauchgänge gemacht hat, also auch noch nicht viel verschiedene Technik ausprobieren konnte. Man wäre den mehr oder weniger ehrlichen "Vorlieben" des Verkäufers ausgeliefert. Wir haben bei uns z.B. ein 4m tiefes Tauchbecken mitten in unser Geschäft integriert. Vielleicht gibt es Vergleichbares ja auch in Deiner Nähe?

Auf die Schnelle einige Gedanken zu Deinen Vorgaben:

Anzug: Muss passen ;-). Bei uns brauchst Du nen Dicken (7mm stark) - am besten Overall mit Weste und angesetzter Kopfhaube. Die Weste kann man im wärmeren Gegenden auch mal weglassen. Für die ganz warmen Regionen wäre er natürlich zu dick. Dafür kauft man sich dann noch nen dünnen Overall, der beim Preis eines 3wöchigen Maledivenurlaubs kaum ins Gewicht fällt...

Jacket: Es gibt da verschiedene Bauarten. Bleiintegriert oder auch nicht; ADV, Stabilizing, Wingjacket oder eine Hybridform - man muss einfach ausprobiert haben, was einem am angenehmsten ist.

Atemregler: Da Du auch bei uns tauchen möchtest, muss er kaltwassertauglich sein. Kaltwasserregler kann man gut auch im Warmen nutzen, nur anders herum gehts nicht. Behalte bei Deiner Kaufentscheidung auch die Folgekosten der jährlichen Wartung im Auge - die Regler kosten nicht alle das gleiche. Gut sind natürlich Angebote wie die Garantieleistung von Sherweood, wo man für 30 Jahre die Ersatzteile bei der jährlichen Revision gratis bekommt!

Computer: Ich würd gleich nen nitroxtaucglichen Rechner empfehlen, so kauft man später nicht doppelt. Wichtig ist gute Ablesbarkeit und eine einfache Batteriewechselmöglichkeit (ohne Einschicken). Ich persönlich bevorzuge Finimeter, Computer und Kompass gemeinsam in einer Konsole. So hab ich immer alles zusammen im Blick und muss mir die einzelnen Insrumente nicht an den Arm binden. Aber auch da gehen die Meinungen auseinander und man muss es selbst ausprobieren...

Soviel erstmal "auf die Schnelle",

Herzliche Grüße
Matthes
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen



  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 22.01.2018 | Copyright © 1999 - 2018 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |