www.200bar.deTauchsportservice Potsdam 
Kontakt
Tauchkurse
Tauchsportservice
Service für Taucher
Terminplan
TecTauchen
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrüstung
Reisebüro
Praxistipps
Adresse Tauchsportservice Potsdam
E-Mail Tauchsportservice Potsdam
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Forum
Tauchen Sie ein!
200bar.de - Taucherforum

Wels/Zander gesucht

geschrieben von Gunnar 
Wels/Zander gesucht
08.06.2004 19:16:28
Hiho,

auch wenn sich heimische Tauchbasen/clubs an einigen Gewaessern
viel Muehe geben die mangelnde Fischvielfalt durch kuenstliche
Unterwasseratraktionen (versenkte Boote, etc.) auszugleichen,
die richtigen 'High Light' sind fuer mich immernoch Begegenungen
mit Fischen.

Fuer Hechte, Barsche, Ploetzen und Rotfedern kann man sich ja nu
in (fast) jedes Gewaesser 'fallen lassen'. Fuer Aale muss man
einen Nachttauchgang machen. Fuer Karpfen und Schleie braucht
man schon ein wenig mehr Ausdauer, das richtige Gewaesser und nicht zulaetzt eine gute Protion Glueck.

Zander und Wels sind mir bisher leider noch nicht unter gekommen.
Hat irgendjemand sachdienliche Hinweise zur Hand?

Gruesse,
Gunnar.
Zander sieht man ja öfter mal. Ich hatte hier schon mehrfaches Glück. So z.B. im Schweriner See (MeckPomm) und im Hasenbruch (Sachsen). Hier sind mir auch Beweisfotos gelungen, die du in der jeweiligen Tauchplatzbeschreibung auf dieser Homepage finden kannst:

http://www.200bar.de/tauchspots/schweriner.php
http://www.200bar.de/tauchspots/hasenbruch.php

Mit einem Wels hatte ich persönlich auch noch kein Glück. Aber ich kenne viele Sportfreunde, die schon welche gesehen haben. Es scheint also möglich zu sein - grrrrrr ;-). Hier bietet sich für einen Versuch z.B. der Kulkwitzsee (Leipzig) Einstieg an der Delfinbasis Lausen an. Mir wurde nun schon mehrfach berichtet, dass sich hier im 4m-Bereich desöfteren ein Wels aufhält, der einen sogar auf "Schlagdistanz" für ein Foto heranlassen soll.
http://www.200bar.de/tauchspots/kulkwitzsee.php

Viel Glück,
Matthes vom Tauchsportservice

P.S.: Ich hoffe du bist kein Angler, der uns hier auf hinterhältigste Art und Weise ausfragt :-) :-)?!?
Re: Wels/Zander gesucht
09.06.2004 19:20:43
Hallo Gunnar,
einen Wels hätte ich auch gern mal vor der Linse, hatte aber noch nicht das Glück. Zander hingegen hatten wir schon öfter hier im Straussee (bei Strausberg, Brandenburg). Im April/Mai, wenn die Männchen das Gelege bewachen (und vehement verteidigen !), ist die Chance am größten, einen zu erwischen.
Wenn du an ein paar JPG-Schnappschüssen interessiert bist, schick mir 'ne mail.

Viele Grüße,

Micco
Re: Wels/Zander gesucht
11.06.2004 21:29:13
Hallo Gunnar,

mit etwas Glück kannst Du eine Wels im Kulkwitzer See treffen. Es sollen angeblich 2 Exemplare vorhanden sein. Letztes jahr im Mai habe ich auf jeden Fall einen relativ großen Wels im Grün entdeckt. Natürlich waren dummerweise auf Ausblidung und hatten keine Kamera dabei.

Zander solltest Du auf jeden Fall in der Hohenwarte Talsperre finden können. Auf der 5er Plattform in der Hausbucht vom Wassersportzentrum Hohenwarte laichen die Tiere und bewachen dort recht energisch ihre Brut. Allerdings müsste die Zeit gerade vorbei sein (siehe micco).

Gruß,
Torsten
Re: Wels/Zander gesucht
30.06.2004 15:50:52
Hallo Gunnar,
wenn du mal in die Erfurter Kiesgewässer schaust, findest du Zander und Aale
im Alperstedter See findet ma jedes Jahr Anfang Mai an der Tauchplatform einen Zander der dort seinen Leich bewacht.
ebenso findest du dort auch viele Hechte und einnige Karpfen,
wenn du fiele Hechte und auch Karpfen sehen willst som musst du am Nordstrand Tauchen, Aale beim Nachttauchgang wenn glück auch am Tage im Kraut
ebenso findet man mit etwas glück in den anderen Kiesgewässern rund um Erfurt oder Nordhausen Zander
Wels habe ich auch noch nicht gesehen.

viele Grüße Bernd aus Thüringen
Re: Wels/Zander gesucht
09.09.2005 12:40:26
Hi!

Also ich bin zwar kein Taucher, aber dafür Profischnorchler ;) Ich komme ca. 10 Meter in die Tiefe und kann dann dort auch noch ein bisschen herumschnorcheln. Also Welse und Zander habe ich schon bei uns in Wien genug gesehen. Letzte Woche wie ich mit meinem Bruder wieder in der Lobau unterwegs war, haben wir um die 5 Welse gesichtet. Der größte um die 1,50m. Den haben wir sogar 2mal am Schwanz gepackt. Da wir auch Angler sind, kommt uns dass natürlich auch zugute, da keiner die Lobau besser kennt als wir. Alte Donau und Neue Donau sind auch Hot Spots in Wien. Hab mir letztes Jahr extra einen 7mm Anzug gekauft, damit ich auch im November, wo das Wasser viel klarer ist, schnochrcheln gehen kann, gekauft.
Re: Wels/Zander gesucht
20.09.2008 22:39:41
Hi!
Da gibt´s also ausser mir noch andere Irre, die nicht nur die Lobau sondern auch die Tiefe beschnorcheln! (Dabei hab´ ich mangels Schnorchelkollegen mittlerweile div. Tauchscheine gemacht.)
Würde gerne ein bissl Erfahrungen mit euch austauschen oder mit euch schnorcheln bzw tauchen gehen - bitte um Kontaktaufnahme!
Gut Luft! ... ist halt nur der Gruß für die, die kein ordentliches Beuschl haben, oder?
Der Schwarze Peter
Re: Wels/Zander gesucht
08.05.2009 20:55:47
Hallo Gunnar

Wels und Zander gibt es im Plauer See.
Es gibt auch die ein oder andere Zuchstation wo sich immer wieder ausgebüchste in der nähe wegen des hohen Futteraufkommens aufhalten.

Ein bissel aufpassen sollte man wenn der Zander Brutpflege hält.

Kannst ja mal vorbei kommen.

Ralf
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen



  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 20.06.2018 | Copyright © 1999 - 2018 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |