www.200bar.deTauchsportservice Potsdam 
Kontakt
Tauchkurse
Tauchsportservice
Service fr Taucher
Terminplan
TecTauchen
Tauchen in Deutschland
Tauchspots weltweit
Biologie
Tauchmedizin
Tauchausrstung
Reisebro
Praxistipps
Adresse Tauchsportservice Potsdam
E-Mail Tauchsportservice Potsdam
Home | Startseite Sitemap | Inhaltsverzeichnis News | Nachrichten | Neuheiten Forum
Tauchen Sie ein!
200bar.de - Taucherforum

Frage Vesicherung für Sporttaucher bei Gewässerkartierungen im Auftrag Umweltamt

geschrieben von topas 
Frage Vesicherung für Sporttaucher bei Gewässerkartierungen im Auftrag Umweltamt
23.06.2008 15:32:01
Hallo Tauchfreunde,

ich nochmal, der Mann mit dem Umfragebogen im Biologie-Bereich.



ich habe noch eine Frage: Wisst ihr, ob man als Sporttaucher bei wissenschaftlichen Tauchgängen teilnehmen darf, d.h. zum Beispiel an Tauchkartierungen teilnehmen darf?
Das Tauchen würde im Auftrag einer Umweltbehörde stattfinden.

Ich weiß, dass von Hobbytauchern erhobene Daten in keinster Weise wissenschaftlich beweiskräftig sind und ich weiß auch, dass ausgebildete Forschungstaucher gar nicht gut auf Sporttaucher, die ihnen ins Handwerk tauchen, zu sprechen sind, ich möchte diesen Aspekt aber ausblenden bitte und nur nach der Möglichkeit einer Privatversicherung für Taucharbeiten im Rahmen von Umweltmonitoring/Naturschutz, etc…fragen?

Hat jemand hilfreiche Tipps?

Vielen Dank,

Tobias
Re: Frage Vesicherung für Sporttaucher bei Gewässerkartierungen im Auftrag Umweltamt
24.06.2008 12:52:23
Hallo,

tauchst Du freiberuflich / selbstständig, d. h. auf Rechnung, musst Du Dich um eine eigene Unfallversicherung kümmern.

Arbeitest Du unendgeldlich, oder gegen Lohn, unter Anweisung eines anderen; Schriftstück vorausgesetzt; bist Du über die gesetzliche Unfallvers. das Arbeitgebers versichert.

Noch einmal: eherenamtliche, entlohnte Tätigkeiten unterligen der Berufsgenossenschaft des "Arbeit"gebers.

Achtung: kommt die Berufsgenossenschaft für Berufstaucher zum Tragen, hast Du wieder ein anderes Problem.

Hierbei kann Dir dann die Mannschaft vom Tauchsportservice Potsdam helfen.

Grüße Rüdiger.

P.S.: warum eigentlich so kompliziert??? Ein verantwortungbewußter Bürger sollte immer eine Unfallvers. haben. Darin sind in den allermeisten Fällen Unfälle beim Tauch"sport" mit versichert; nach den Vorschriften der Tauchverbände.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen



  Zum Seitenanfang

"Tauchen und Reisen mit 200bar.de" wird präsentiert vom Tauchsportservice Potsdam
- Ihr Partner für den Tauchsport in Berlin / Brandenburg -
| 18.01.2018 | Copyright © 1999 - 2018 200bar.de |
| Tauchunternehmen Aquaworker | Industriekletterer Ausbildung |
| Kontakt | Sitemap | Impressum & Rechtshinweise | Datenschutz | Links & Partner | Link setzen | Tauchen lernen |